• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Ian MacLeod's As We Get It Cask Strength Highland Single Malt Scotch Whisky 64,5%

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Ian MacLeod's As We Get It Cask Strength Highland Single Malt Scotch Whisky 64,5%
Welche Destillerie verbirgt sich hinter diesem Myster-Malt? Wir wissen nur: er kommt aus den Highlands. Jetzt genießen und erraten.
49,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

71.29 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 64,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Ian MacLeod's As We Get It Cask Strength Highland Single Malt Scotch Whisky 64,5% Beschreibung

Ian MacLeod's As We Get It Cask Strength Highland Single Malt Scotch Whisky 64,5% ist ein Single Malt Whisky aus Schottland, aus der Region Highlands. Dieser Ian MacLeod Whisky wurde mit 64,5% Vol. abgefüllt. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert.

Welche Destillerie verbirgt sich hinter diesem Myster-Malt? Wir wissen nur: er kommt aus den Highlands. Jetzt genießen und erraten.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Ian MacLeod
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Ian MacLeod Distillers Ltd. Russell House Dunnet Way Broxburn EH52 5BU/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 64,5%

Die Brennerei ⇑ nach oben

Um welche Brennerei handelt es sich? Genau wird man es nie erfahren. Mancher (Single) Malt Whisky Abfüllung darf Ihre Herkunft nicht benennen. Entdecken Sie spannende und vor allem mysteriöse Malt Whiskys und versuchen Sie das Geheimnis Ihrer Herkunft zu ergründen. Können Sie die Brennereien am Geschmack erkennen? Marken wie Port Askaig sind bekannt und beliebt für ihre Islay Single Malt Whiskys. Die Herkunft ist ungewiss. 

Bildnachweis: Kevin George / Shutterstock.com

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

Die östlichen Highlands:

Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die Whiskys der südlichen Highlands kommen komplex und meiner einer leichten Torf Note daher. Sie weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf und ähneln ansonsten stark den Whiskys aus der Speyside.

» Mehr zu Highland Whisky