• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Inchgower 2008/2022 - 13 Jahre Tawny Port Finish No. 10121 (The Whisky Cellar)

Ungefiltert und in intensiver Trinkstärke kommen die reifen Aromen des Speyside Single Malts in Ihr Glas. Kaufen und genießen!
  • Natürlich gut: Kein Zuckerkulör, keine Kühlfilterung.
  • Kraftvollen Geschmack erhalten Sie hier bei 55,7% Vol.
  • Erstklassige Qualität: Dafür steht Schottland.
  • Ausgewogene Komposition durch 13 lange Jahre Fassreifung.
  • Abenteuer Einzelfass: Entdecken Sie eine neue Seite von Inchgower.
74,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

107.13 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 55,7% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Süße Himbeermarmelade vermischt sich aromatisch mit einer pfeffrigen Schärfe und einer maritimen Brise.

Geschmack: Frisch gebackener Erdbeerkuchen, saftige Brombeeren sowie Hagebutten. Eine maritime Salzigkeit und Pfeffer ergänzen den Geschmack um eine aufregende Note. 

NachklangDie süßen Heckenfrüchte dominieren den mittellangen Abgang.

Beschreibung

Dieser Inchgower ist ein Single Malt Whisky aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus der idyllischen Speyside. In der Speyside herrscht übrigens auch die höchste Brennereidichte Schottlands.

So geht Whisky

Die Grundzutat dieses Single Malt Whiskys ist - wie kann es auch anders sein - gemälzte Gerste. Der Inchgower ist nicht rauchig. Der Whisky brüstet sich mit kräftigen 55,7% Vol.

Wie man hier erkennt, war 2008 ein guter Jahrgang. Abgefüllt wurde er 2022. Die Reifezeit betrug daher auch solide 13 Jahre. Dem langen Kontakt mit dem Holz verdankt der Inchgower seine vielschichtigen Aromen.

Tatsächlich kommt der Whisky nicht von Inchgower selbst, sondern aus den Lagerhäusern des unabhängigen Bottlers The Whisky Cellar. Hier haben Sie eine vielleicht auch ehrlichere Antwort darauf, was Inchgower Whisky eigentlich ausmacht. Aufgrund seiner hohen Qualität wurde das Fass mit der Nummer 10121 einzeln abgefüllt. Von diesem Whisky gibt es gerade mal 297 Flaschen. Sichern Sie sich also lieber schnell eine Flasche. Überzeugen Sie sich selbst von der besonderen Qualität des Fasses mit der Nummer 10121.

So schmeckt Ihnen dieser Tropfen perfekt

Es lohnt sich allemal, diesen feinen Tropfen pur zugenießen. So zeigt sich erst sein ganzer Wert.

Ungefiltert und in intensiver Trinkstärke kommen die reifen Aromen des Speyside Single Malts in Ihr Glas. Kaufen und genießen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Inchgower
Abfüller The Whisky Cellar
Inverkehrbringer Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 55,7%
Fasstyp Portwein Finish
Alter 13 Jahre
Jahrgang 2008
Fassnummer 10121
Destillationsdatum 06.2008
Abfülldatum 02.2022
Anzahl Flaschen 297

Brennerei

Inchgower (Speyside)

Inchgower (ausgesprochen wie „inschgauer“ (Gälisch für Insel der Ziegen)) ist eine Whiskybrennerei zwischen Fochabers und Buckie nur einen Steinwurf vom Meer entfernt. Inchgower liegt damit nur noch gerade so an der Grenze der Speyside.

Inchgower ist als Single Malt relativ unbekannt, was sehr schade ist, wenn man bedenkt wie besonders er geschmacklich für die Region Speyside ist. Während „normale“ Speysider guten Gewissens als leicht und blumig klassifiziert werden können, ist ein Inchgower zart-salzig, beinahe maritim, wie ein Whisky von den Inseln.

Hausstil: Malzig, nussig, leicht maritim. 

» Mehr zu Inchgower

Bildnachweis: Inchgower Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.