• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Linkwood 15 Jahre (Gordon&MacPhail Distillery Label)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Linkwood 15 Jahre (Gordon&MacPhail Distillery Label)
Ein Single Malt für Liebhaber süßer, floraler Whiskys aus dem Sherryfass.
67,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

97 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Linkwood 15 Jahre (Gordon&MacPhail Distillery Label)

Aroma: Fruchtig und frisch, trocken Sherry, reife Erdbeer- und Himbeeraromen, hervorgehoben durch einen leichten Zitronen-Zitrus-Rand. Tangy Orangenmarmelade entwickelt und kombiniert mit warmem Zimt und Toffee.

Geschmack: Zunächst intensiv süß, mit der Zeit milder werdend mit den sanften und wärmenden Gewürznoten von Zimt und Nelke. Cremige weiße Schokolade entwickelt sich und umschlingt sich mit einem saftigen Mandarinennote.

Nachklang: Mittellang und abgerundet mit frischen Kräutertönen und einer leicht trockenen Note von Kakaopulver.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 15 Jahre gereift: Wunderbar reif und komplex . Man merkt dem Single Malt die 15 Jahre währende Entwicklung im Eichenholz deutlich an.
  • Ehemalige Sherryfässer: Die Auswahl an first und refill Sherryfässern sorgt für die intensive Bernsteinfarbe und einen fruchtigen Geschmack.
  • Unabhängig abgefüllt: Nicht von der Brennerei selbst, sondern von Gordon und MacPhail mit 43% Alkoholvolumen abgefüllt.
  • Natural Color: Der Whisky wurde nicht gefärbt. Die Farbe erhält der Whisky ganz natürlich aus der Fassreife.
  • Linkwood 15 Jahre (Gordon&MacPhail Distillery Label) Beschreibung

    Für lange Jahre war die Gordon and MacPhail Distillery Label Serie die einzige "offizielle" Quelle für Linkwood Single Malt Whisky, bevor es in der Flora und Fauna Serie einen 12-jährigen Linkwood direkt vom Hersteller gegeben hat. Nichtsdestotrotz gibt es dank der guten Verbindungen von Gordon and MacPhail den Linkwood Single Malt noch mit dem G&M Distillery Label. Eine Freude vor allem für Fans von lange gelagerten Single Malts, bietet doch die Distillery Label Serie Linkwood Whiskys mit 15 Jahren und 25 Jahren Reife an sowie eine Auswahl deutlich älterer Vintages.

    Der Linkwood 15 Jahre fließt gold-bernsteinfarben ins Nosingglas. Dieser 15-jährige Speysider reifte die komplette Reifezeit in Refill Sherryfässern, welche ihm seine natürliche dunkle Farbe und das süße, fruchtig-würzige Aroma bescheren.

    Ein Single Malt für Liebhaber süßer, floraler Whiskys aus dem Sherryfass.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Linkwood
    Abfüller Gordon & MacPhail
    Serie Distillery Label
    Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Wenig rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Sherry, First Fill Sherry Cask, Refill Sherry Cask
    Alter 15 Jahre

    Externe Tasting Notes und Reviews zum Linkwood 15 Jahre (Gordon&MacPhail Distillery Label)

    Das sagt die Jury der Ultimate Spirits Challenge 2017:

    "This is a delightfully complex nose of mountain heather, ripe sherry wine, and dried apricot introduce this classic malt. The mouthfeel is luxurious and shows flavors of lightly salted caramel, butter pastry, and orange sorbet."

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Linkwood, Speyside

    Linkwood Distillery, Speyside Foto: via Linkwood Distillery

    Im Süden der Stadt Elgin findet sich die Linkwood Distillery. Linkwood Single Malts sind für gewöhnlich deutlich blumig. Klassische Aromen die Whiskys dieser Brennerei zugeschrieben werden sind Kirsche sowie Rosen. Manche Abfüllungen sind rauchig und klar kräftig mit deutlichem Malzgeschmack.

    Der Linkwood wird in sechs Brennblasen gebrannt. In drei Wash- und drei Spiritstills werden vermutlich 2,5 Mio. Liter Whisky im Jahr produziert. Genau ist das Produktionsvolumen nicht bekannt. Das Wasser stammt aus Quellen bei Millbuies Loch.

    » Mehr zu Linkwood Whisky

    Unabhängiger Abfüller: Gordon & MacPhail

    Gordon & Macphail

    Gordon & MacPhail ist der wohl berühmteste unabhängige Abfüller von Scotch Whisky, der mittlerweile auf eine über 117 Jahre währende Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Heute befindet sich Gordon & MacPhail bereits in vierter Generation im Besitz der Urquhart-Familie und verfügt über das anerkannt größte Lager schottischer Whiskys der ganzen Welt.

    Im Laufe seiner Geschichte hat Gordon & MacPhail zahllose Single Malt  Whisky lanciert und bietet derzeit mehr als 350 verschiedene Ausgaben („Expressions“) aus über 70 schottischen Brennereien an. Die riesigen Vorräte oftmals rarer und anderswo nicht erhältlicher Whiskys versetzten Gordon & MacPhail in die Lage, mehrmals Whisky-Geschichte zu schreiben: So gehört das Unternehmen mit Glenfiddich zu den Ersten, die es in den 1960er Jahren wagten, die damals unangefochten beliebten Blended Scotch Whiskys auch auf internationaler Ebene mit Single Malt Whisky-Abfüllungen unter dem Label „Connoisseur's Choice“ zu ergänzen.

    » Mehr zu Gordon & MacPhail

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky