• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Lochlea

Die Lochlea Distillery ist eine unabhängige Farm Distillery in den Lowlands Schottlands. Hier entsteht durch erfahrene Hände Single Malt Whisky vom Feld ins Glas. Selbst Robert Burns lebte einst auf der Lochlea Farm, mehr Scotch Whisky geht nicht!  

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Brennerei

Die Lochlea Distillery ist eine junge Lowland Brennerei in Ayrshire, etwa 30 Minuten südlich von Glasgow gelegen. Der Distillery Manager bei Lochlea Malcom Rennie ist in der schottischen Whiskyindustrie ein bekanntes Gesicht. Seit über 30 Jahren ist er aktiv und arbeitete beispielsweise auf Islay bei Ardbeg, Bruichladdich und Kilchoman. Sein letztes Projekt vor Lochlea war der Aufbau der Lowland Destille Annandale in Dumfries and Galloway. Lochlea ist eine unabhängige Farm Brennerei, die sich mit großer Hingabe um die bestmögliche Qualität ihres Single Malts bemüht.  

Hausstil

Lochlea Whisky zeichnet sich durch seinen sehr fruchtigen Grundcharakter aus. Gartenfrüchte prägen den Brennereicharakter der Lowland Destillerie. 

Herstellung

Als echte Farm Brennerei ist Lochlea stolz darauf, die Gerste für ihren Single Malt Whisky selbst anzubauen. Auch das frische Quellwasser für den Whisky wird auf dem Gelände gewonnen und so hat die Brennerei 100% Kontrolle über jeden Produktionsschritt. Der Treber im schottischen "draff" (Getreidereste aus dem Maischeprozess) werden an lokale Rinder verfüttert. So wird der CO2-Ausstoß der Brennerei und dadurch der ökologische Fußabdruck minimiert. Auch die Fässer werden vor Ort gelagert. 

Lochlea setzt auf eine lange Fermentationszeit in hölzernen Washbacks und einen engen Schnitt des Herzstücks bei der Destillation. Malcom Rennie ist überzeugt, so einen besonders aromatischen und fruchtigen New Make Spirit zu kreieren.  

Geschichte

Bekannt ist die Lochlea Farm bereits durch den berühmten schottischen Nationalpoeten Robert Burns. Dieser lebte von 1777 dort für viele Jahre und arbeitete auf den Feldern, auf denen heute der Lochlea Whisky entsteht. Ein gutes Omen also für die Destillerie. 2014 begann die Planung für die Lochlea Distillery. Nach vier Jahren floss im August 2018 der erste klare Spirit aus den Pot Stills.

Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.