• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mannochmore 2010/2021 Batch No. 1 (Berry Bros. & Rudd)

Ein entspannter Speysider mit solider Reife. Jetzt unabhängig abgefüllten und limitierten Mannochmore bestellen und genießen.
  • Authentisch: Nicht gefärbt oder kühlgefiltert.
  • Unabhängig abgefüllt: Ein neuer Blick auf Mannochmore.
  • Höchste Qualität direkt aus Schottland.
  • Optimale Trinkstärke für Sie bei soliden 46% Vol.
84,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

121.41 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Frisch und fruchtig mit blumigen Noten.

Geschmack: Sanft und mild mit leichter Süße, frische und leichte Noten von Gräsern und Zitrusfrüchten.

Nachklang: Kurz bis mittellang und trocken.

Beschreibung

Dieser Mannochmore ist ein Single Malt Whisky aus Schottland. Die idyllische Speyside ist seine genaue Herkunft. Die Whiskys dieser berühmetesten aller Whiskygegenden sind insgesamt von eher leichtem Charakter und betören durch reiche florale Aromen und punkten mit feingliedrigem und vielschichtigem Körper, Eleganz und perfekter Ausgewogenheit.

Von der Erschaffung dieses Whiskys

Die Geschichte dieses Whiskys fängt mit Gerstenmalz an. Der Mannochmore ist nicht rauchig. Der Whisky wurde mit ordentlichen 46% Vol. in die Flasche gebracht. Das sorgt für den vollmundigen Charakter dieser Spirituose.

2010 hatte die Brennerei einen guten Lauf – zumindest, wenn man sich diese Jahrgangsabfüllung anschaut. Abgefüllt wurde er 2021.

Dieser Whisky kommt nicht direkt von Mannochmore, sondern wurde vom unabhängigen Abfüller Berry Bros. & Rudd herausgebracht. Hier haben Sie eine vielleicht auch ehrlichere Antwort darauf, was Mannochmore Whisky wirklich ausmacht. Von diesem Whisky gibt es ganze 1042 Flaschen. Dennoch ist es bei einem Mannochmore nicht gesagt, dass das ewig hält.

Das perfekte Rezept mit diesem Whisky

Es lohnt sich allemal, diesen feinen Tropfen pur zuprobieren. So zeigt sich erst sein ganzer Wert.

Ein entspannter Speysider mit solider Reife. Jetzt unabhängig abgefüllten und limitierten Mannochmore bestellen und genießen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Mannochmore
Abfüller Berry Bros. & Rudd
Inverkehrbringer Richards Walford SARL, 33 Avenue Auguste Ferret, 33110 Le Bouscat, France
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46%
Jahrgang 2010
Fassnummer Batch 1
Destillationsdatum 2010
Abfülldatum 2021
Anzahl Flaschen 1042

Brennerei

Mannochmore (Speyside)

Die Mannochmore (gälisch für „großer Mönch“, ausgesprochen wie „Mánnochmór“) Distillery, liegt etwas außerhalb, südlich von Elgin.

Mannochmore Whiskys sind ölig, fruchtig, leicht rauchig und zeigen stets eine florale Note. In der Regel sind diese Malts darüber hinaus deutlich trocken. 

» Mehr zu Mannochmore

Bildnachweis: Mannochmore Distillery

Unabhängiger Abfüller: Berry Bros & Rudd

Das Familienunternehmen Berry Bros. & Rudd gilt als ältester Wein- und Spirituosenhändler Großbritanniens. Ende des 17. Jahrhunderts gegründet, hat das Unternehmen eine mehr als beeindruckende Geschichte hinter sich. Das Traditionshaus bediente Könige und Königinnen, bestückte die Titanic mit ihren Weinen und schmuggelte in der Zeit der Prohibition Alkohol in die Vereinigten Staaten! Der Abfüller bietet sowohl hochwertige Blended Malts, als auch Single Cask Whiskys an.

» Mehr zu Berry Bros. & Rudd

Bildnachweis: Berry Bros. & Rudd

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.