• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mars 2019 Komagatake Yakushima

Das zweite Release des Komagatake Single Malts gereift auf der Insel Yakushima. Jetzt zugreifen solange der Vorrat reicht!
238,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

341.29 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 58,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Das Wichtigste in Kürze

  • Japanischer Whisky: Whisky aus dem Land der aufgehenden Sonne konnten zuletzt viele Preise abräumen. Absolute Weltklasse!
  • Yakushima: Benannt ist der Single Malt nach der Insel Yakushima, wo er reifte. Dieser Whisky spiegelt das Terroir dieser Insel wider.
  • Nicht kühlgefiltert: Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • Shinshu Distillery: Der Whisky wurde in der Shinshu Distillery gebrannt und anschließend zur Reifung nach Yakushima gebracht.
  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde mit brachialen 58,0% Vol . abgefüllt. Extrem intensiv.

Beschreibung

Nur 60 km südlich von der Kagoshima Präfektur, ganz im Süden von Japan noch vor Okinawa, befindet sich die Insel Yakushima. Auf dieser mit dem Weltkulturerbe ausgezeichneten Insel besitzt Mars Whisky einen Lagerkeller für seine edelsten Whiskyfässer. Dieser Single Malt wurde in der Shinshu Brennerei gebrannt und danach zur Reifung auf die Insel Yakushima transportiert. Die natürliche Umgebung und das Inselklima geben dem Dram einen entfernten kräftigen Holzwürzeeinfluss mit süßem aber leichtem Zimtnachklang.

Dies ist die zweite Ausgabe des Whiskys aus der Shinshu Mars Distillery mit dem Namen Mars Komagatake Yakushima. Der Name bezieht sich auf die japanische Insel Yakushima, wo der Whisky zur Lagerung verbrachte. Elegant und vollmundig präsentiert sich dieser Single Malt aus Fernost. Es handelt sich um einen Single Malt Whisky, welcher ein ausgewogenes volles Aroma verkörpert, dank der starken 58 % Alkoholvolumen. Dementsprechend konnte auf Kältefiltration verzichtet werden, sodass es sich um einen geradezu naturbelassenen Whisky handelt. Das Endergebnis überzeugt als Single Malt mit kräftigen Noten von Torf, Kaffee und Schokoladen Brownies. Wer den Geist der jungen Brennereien Japans entdecken will, findet bei Mars Whisky einige spannende Exemplare. Der Mars Whisky Maltage "Cosmo" ist definitiv einer davon.

Das zweite Release des Komagatake Single Malts gereift auf der Insel Yakushima. Jetzt zugreifen solange der Vorrat reicht!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Japan
Brennerei/Marke Shinshu Mars
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer La Maison du Whisky 9-11 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Wenig rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 58,0%
Abfülldatum 2019

Brennerei

Shinshu Mars Distillery - Hombo Shuzo

Hombo Shuzo Ltd ist ein alter japanischer Spirituosenhersteller. Hombo Shuzo wurde im Jahr 1872 gegründet. Traditionell haben Sie Shōchū, einen traditionellen japanischen Schnaps produziert. Doch bereits im Jahr 1985 wurde die Shinshu Mars Distillery im Dörfchen Miyata begründet. Ziel war es Whisky und Brandy zu produzieren. Der Whisky wurde unter dem Label Mars Whisky verkauft. Mit wechselhaftem Erfolg. Der Absatz war langfristig nicht hoch genug, weshalb die Brennerei im Jahr 1992 eingemottet wurde. 2011 wagte man bei Hombo Shuzo den Neuanfang.

» Mehr zu Mars Whisky

Bildnachweis: Shinshu Distillery

Region

Whiskyland Japan

Wer denkt bei einem gutem Single Malt Whisky schon an Japan? Sie auch nicht? Dann wird es aber Zeit! Denn immerhin handelt es sich hier um den zweitgrößten Produzenten von Single Malt Whisky nach Schottland. Es gibt über ein Dutzend Whiskybrennereien in Japan.

Wurde früher noch ein Großteil der in Japan hergestellten Malts mit Grain Whisky vermischt, um für den Heimischen Markt attraktiver zu sein, begann man in den 1990er Jahren verstärkt sich auf die Produktion von Single Malts zu konzentrieren. Im Jahre 2008 ging sogar der begehrte Preis des „World’s Best Single Malt Whisky“ nach Japan an den 20-Jährigen Yoichi.

» Mehr zu Whisky aus Japan