• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Port Dundas 1991/2017 Cask No. 50408 (Signatory Cask Strength Collection)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Port Dundas 1991/2017 Cask No. 50408 (Signatory Cask Strength Collection)
Über ein Vierteljahrhundert durfte dieser Port Dundas in einem Hogshead reifen, bevor er abgefüllt wurde. Für einen Whisky dieses Alters preiswert!
116,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

167 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,3% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Port Dundas 1991/2017 Cask No. 50408 (Signatory Cask Strength Collection)

Aroma: fruchtig frisch und würzig nach Nektarinen, Äpfeln, getrockneter Eiche und Leintuch. Mit ein paar Tropfen Wasser entwickeln sich Karamell- und Himbeeraromen.

Geschmack: Erdnusskrokantriegel, rote Chilischärfe, die von buttriger Vanille ausbalanciert wird. Dazu gesellen sich Noten von braunem Zucker und chinesischem Zimtbaum.

Nachklang: Anhaltende Süße von Schokoladennoten, Rum und Orange.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Lost Distillery: Port Dundas wurde im Jahr 2011 geschlossen, die Anlagen demontiert und die Gebäude abgerissen. Es wird kein neuer Port Dundas Whisky mehr hergestellt.
  • Single Grain: Gebrannt aus verschiedenen Getreidesorten stammt dieser Whisky aus einer einzelnen Brennerei - daher bezeichnet man ihn als Single Grain.
  • Cask Strength: Abgefüllt in heftiger Fassstärke mit 57,3% ist dieser Whisky intensiv und kraftvoll im Glas.
  • Hogshead: Wie auch Malt Whisky wird der Großteil des Grain Destillats in ehemaligen Bourbonfässern gereift, welche dem Whisky feine Karamell- und Vanillenoten verpassen.
  • Port Dundas 1991/2017 Cask No. 50408 (Signatory Cask Strength Collection) Beschreibung

    Port Dundas war eine Brennerei in Glasgow, welche beinahe 200 Jahre lang Grain Whisky produziert hat. Im Jahr 2011 entschied sich Eigentümer Diageo die Produktion zugunsten des größeren und moderneren Cameron Bridge einzustellen. Mittlerweile sind die Brennereigebäude abgerissen, Port Dundas ist Geschichte. Dieser Single Grain Whisky in Cask Strength stammt also aus einer Lost Distillery. Es ist unbekannt, wie viel Whisky aus Port Dundas noch in den Lagerhäusern liegt.

    Der hier vorliegende Port Dundas wurde nicht direkt von der Brennerei, sondern vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage in der Serie Cask Strength Collection abgefüllt. Signatory Vintage ist einer der größten unabhängigen Abfüller für Scotch Whisky auf dem deutschen Markt. Der Abfüller aus dem beschaulichen Städtchen Pitlochry, dem auch die Edradour Brennerei gehört, füllt seine Single Malt Whiskys in unterschiedlichen Serien ab. Darunter die Un-Chillfiltered Collection (bei der auf die Kühlfiltration verzichtet wird) und die Cask Strength Collection (in dieser werden die Whiskys in Fassstärke abgefüllt). Besonders exklusiv ist die Signatory Rare Cask Reihe. Signatory füllt in der Regel Single Casks oder kleine Batches aus maximal 2-3 Fässern ab. Der Abfüller ist sehr authentisch, und so sind auch die Whiskys. Naturbelassen, von hoher Qualität und fair bepreist. Man verzichtet auf teures Marketing und setzt stattdessen auf guten Whisky zum fairen Preis.

    Über die Single Malts in der Cask Strength Collection von Signatory erhält der geneigte Whiskygenießer besonders viele Informationen. Signatory nennt das Destillations- und das Abfülldatum auf den Tag genau. Auch der Fasstyp und die Anzahl der Flaschen, die sich aus dem Fass abfüllen ließen, werden in der Regel genau kommuniziert. Die Single Malts kommen in einem wunderbaren, schweren Glasdekanter und sind einzeln nummeriert. Dies macht die Flaschen auch zu einem genialen Geschenk für Whiskyfans. 

    Der Whisky lagert die gesamte Reifeperiode in einem ehemaligen Hogshead. Die genaue Vorbefüllung ist unbekannt, es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Hogshead aus amerikanischer Weißeiche handelt. Die Dauben waren zuvor vermutlich in der Bourbonproduktion im Einsatz.

    Der vorliegende Single Malt Whisky ist, da es sich um ein kleines Batch aus nur einem Fass handelt, natürlich limitiert. Es wurden nur wenige hundert Flaschen abgefüllt.

    Über ein Vierteljahrhundert durfte dieser Port Dundas in einem Hogshead reifen, bevor er abgefüllt wurde. Für einen Whisky dieses Alters preiswert!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Lowlands
    Brennerei/Marke Port Dundas
    Abfüller Signatory
    Serie Cask Strength Collection
    Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 57,3%
    Alter 26 Jahre
    Jahrgang 1991
    Fassnummer 50408
    Destillationsdatum 14.03.1991
    Abfülldatum 08.11.2017
    Anzahl Flaschen 235

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Unabhängiger Abfüller: Signatory

    Signatory

    Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Signatory hat sich auf den Ankauf von Whiskys aus Brennereien spezialisiert, die normalerweise an die großen Whisky-Blender gehen und nicht direkt vermarktet werden. Gleichzeitig wurden auch Fässer von inzwischen geschlossenen oder nicht mehr bestehenden Destillerien erworben, die einen exklusiven Teil des Fasslagers ausmachen, das inzwischen auf mehr als 10.000 Fässer angewachsen ist (» Fassreife von Whisky). Signatory Whiskys bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stehts ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

    » Mehr zu Signatory Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Lowlands

    Die Whiskyregion Lowlands Foto: via Glenkinchie Distillery

    In den Lowlands findet man die geschmacklich zugänglichsten Whiskys, jedoch ist ihre Anzahl leider sehr gering, da nur noch wenige Destillerien in der Region tätig sind. Eine davon ist Auchentoshan, welche auch die „einzige funktionierende Destillerie Glasgows“ genannt wird und noch die traditionelle dreifache Destillation durchführt.

    Die Lowland-Whiskys sind leicht im Geschmack, aber überzeugen trotzdem mit einer überraschenden Komplexität von verschiedenen Kräuternoten. Viele Menschen schätzen diese sehr sanften und süßlichen Malts, wie sie für diese Region typisch sind.

    Die Lowlander stehen für eine ganz eigene Art von Single Malts und sind besonders gut für diejenigen geeignet, den ein Malt der Highlands zu kräftig ist.

    » Mehr zu Lowland Whisky