• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish
Ein spannder deutscher Malt mit südländischem Finish. Unbedingt probieren!
56,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

113.8 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.5 Liter | Alkoholgehalt: 54,8% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish

Aroma: Warme Aromen nach Honig mit schöner Süße.

Geschmack: Eine Abfolge von Rosinen, Orangen, Toffee, Eichenholz und Gewürzen

Nachklang: Eleganter Abgang von Madeira-Noten.

Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish Beschreibung

Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish ist ein Single Malt Whisky aus Deutschland. Dieser Rothaus Whisky wurde mit 54,8% Vol. abgefüllt. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert. Der Rothaus Black Forest Single Malt Sonderedition 2018 Madeira Wood Finish ist Nicht rauchig.

Ein spannder deutscher Malt mit südländischem Finish. Unbedingt probieren!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Deutschland
Brennerei/Marke Rothaus
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Badische Staatsbrauerei Rothaus AG, Rothaus 1, 79865 Grafenhausen-Rothaus
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 54,8%
Fasstyp Madeira Finish
Jahrgang 2015
Destillationsdatum Januar 2015
Abfülldatum Oktober 2018

Die Region ⇑ nach oben

Deutscher Whisky

Denkt man an Whisky, denkt man natürlich zuerst an Schottland, Irland oder die USA. Und doch haben die Japaner in den letzten Jahren bewiesen, dass erstklassiger Whisky auch anderswo produziert werden kann, warum also nicht auch in Deutschland?

Eigentlich ist Deutschland für die Whisky-Produktion geradezu prädestiniert, ist Whisky doch im Prinzip nichts anderes als gebranntes Bier, von dem man bekanntlich in Deutschland mehr versteht als anderswo! Und Getreide gibt es in Deutschland in Hülle und Fülle, womit die Grundvoraussetzungen für die Herstellung von Whisky allemal gegeben sind. 

» Mehr zu Whisky aus Deutschland