• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Octomore

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

20 Artikel

Octomore

Octomore Foto: via Bruichladdich

Octomore ist der Name der experimentellen extrem getorften Single Malts aus dem Hause Bruichladdich, einer der reommiertesten Whisky Brennereien auf der schottischen Insel Islay, wenn nicht gar von ganz Schottland. Der Name für die Rekord-Rauchbomben stammt von einer Farm nahe Bruichladdich die zwischen 1816 und 1852 eine lizenzierte Brennerei beherbergte und bedeutet so viel wie „große Acht“.

Ohne den experimentierfreudigen Insulaner Mark Reynier und Master Distiller Jim McEwan, wäre Octomore wohl heute noch ein vergessener Name der Whisky-Geschichte. Denn die beiden Pioniere kauften Bruichladdich 2001 nach einer 6-jährigen Stilllegung durch den vorherigen Besitzer Whyte & Mackay. 2002 wurde das erste Batch Whisky der Kategorie "super heavily peated“ gebrannt.

2012 wurde die Brennerei vom französischen Konzern Rémy Cointreau aufgekauft, was der Marke Octomore aber keinen Abbruch tat. Heute gehört er neben dem ungetorften Bruichladdich und dem „normal“ getorften Port Charlotte zum festen Sortiment der Brennerei und wird in Batches auf den Markt gebracht.

Wie schmeckt Octomore?

Das erste Release war 1.1 mit 131 ppm getorft (part per million), einer gut dreifachen Menge Phenole der klassischen Islay Vertreter Laphroaig und Ardbeg. Octomore wird meist sehr jung und in Fassstärke abgefüllt, um die volle Fülle der Raucharomen zu erhalten, die sich mit den Jahren im Fass abbauen. Man würde daher eine eindimensionale Torfrauch-Granate erwarten. Doch weit gefehlt! Octomore Abfüllungen überraschen immer wieder mit erstaunlicher Komplexität trotz ihrer Jugend und dem hohen Rauchgehalt. Je nach Abfüllung treten fantastische maritime Aromen, malzige oder würzige Noten auf und mischen sich in ein Potpourri von Raucharomen. Es zeigt sich wieder einmal, dass das Alter beim Whisky nicht allein ausschlaggebend ist, insbesondere bei schwer getorften Whiskys. Nachdem die Experimental-Singe Malts preislich durchweg im Premium-Segment angesiedelt sind, dürfen wir als Kunde allerdings auch etwas erwarten. Probieren Sie selbst einen Octomore und überzeugen Sie sich von der Qualität dieser High-End-Raucher.

Typische Aromen:

Torf/RauchEichenholz

Übersicht der Octomore Abfüllungen:

2008

Octomore Edition 1.1 / 131 PPM, 5 Jahre (Dist. 2002), 63,5 % vol. – Ex-Bourbon Casks

2009

Octomore Edition 2.1 / 140 PPM, 5 Jahre, 62,5 % vol. – Ex-Bourbon Casks

Octomore Edition 2.2 „Orpheus“ / 140 PPM, 5 Jahre, 61,0 % vol. – Ex-Bourbon & Chateau Petrus Casks

2010

Octomore Edition 3.1 / 152 PPM, 5 Jahre, 59,0 % vol. – Ex-Bourbon Casks

2011

Octomore Edition 4.1 / 167 PPM, 5 Jahre, 62,5 % vol. – American Oak

2012

Octomore Edition 4.2 „Comus“ / 167 PPM, 5 Jahre, 61,0 % vol. – Ex-Bourbon / Chateau d'Yquem Sauternes Finish

Octomore Edition 10 year old / 80,5 PPM, 10 Jahre, 50,0 % vol. – American Oak

Octomore Edition 5.1 / 169 PPM, 5 Jahre, 59,9 % vol. – American Oak

2013

Octomore Edition 6.1 „Scottish Barley“ / 167 PPM, 5 Jahre, 57,0 % vol. – Ex-Bourbon Casks

Octomore Edition 6.2 / 167 PPM, 5 Jahre, 58,2 % vol. – Ex Eau-de-Vie Limousin Oak Cask of Aquitaine

2014

Octomore Edition 6.3 „Islay Barley“ / 258 PPM, 5 Jahre (Dist. 2009), 64,0 % vol. – Islay Barley - Lorgba Field, Octomore Farm

Octomore Discovery Quadruple Distilled / 7 Jahre (Dist. 2007), 69,5 % vol. – Oloroso Sherry Butts – Feis Ile 2014

Octomore OBA Concept / 258 PPM, 5 Jahre (Dist. 2009), 64,0 % vol. – Islay Barley - Lorgba Field, Octomore Farm

2015

Octomore Edition 7.1 „Scottish Barley“ / 208 PPM, 5 Jahre (Dist. 2009), 59,9 % vol. – American Oak

Octomore Edition 7.2 „Cask Evolution“/ 208 PPM, 5 Jahre, 58,5 % vol. – American Oak + Rhône Syrah Wine Casks, Scottish Barley

Octomore Edition 7.3 „Islay Barley“/ 169 PPM, 5 Jahre (Dist. 2010), 63,0 % vol. – Bourbon Barrels & Ribera del Duero Wine Casks

Octomore Edition 7.4 „Virgin Oak“ / 167 PPM, 7 Jahre (Dist. 2008), 61,2 % vol. – Virgin Oak and First Fill Bourbon

2016

Octomore 10 year old 2nd Edition / 167 PPM, 10 Jahre (Dist. 2006), 57,3 % vol. – First Fill Bourbon, Grenache Blanc Casks, Scottish Barley

2017

Octomore Edition 8.1 / 167 PPM, 8 Jahre (Dist. 2008), 63,0 % vol. – First Fill American Oak Casks

Octomore Edition 8.2 / 167 PPM, 8 Jahre (Dist. 2008), 58,4 % vol. – Mourvedre, Sauternes, Sweet Wine, Amarone

Octomore Edition 8.3 „Islay Barley“/ 309 PPM, 5 Jahre (Dist. 2011), 61,2 % vol. – 56 % Full-Term Ex-Bourbon, 44 % Full-Term European Oak

Octomore Edition 8.4 „Virgin Oak“/ 170 PPM, 8 Jahre (Dist. 2009), 58,7 % vol. – 20 % Full-Term Virgin Oak, 80 % American Oak, First-fill Ex-Bourbon Casks, Finish in European Virgin Oak holding 7.4.

2018

Octomore Edition 9.1 / 156ppm, 5 Jahre, 59,1% vol.

Octomore Edition 9.2 / Informationen folgen.

Octomore Edition 9.3 / 133 ppm, 5 Jahre - Islay Barley (Irene’s Field, Octomore Farm Islay), 56,8% Vol.

Octomore Edition 10 year old 3rd Edition / 167 PPM, 10 Jahre (Dist. 2008), 56,8% vol. 

Loading...