• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Geschenk-Idee

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Tomatin Contrast - Limitied Edition

Entdecken Sie die Unterschiede zwischen Bourbon und Sherryfässern. Die ältesten Whiskys in dieser Abfüllung stammen noch aus dem Jahr 1973.
97,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

139.86 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Bourbonfass-Reifung:

Aroma: Frische Zitrone, Fruchtgummi, tropische Früchte wie Mango, feiner Honig, Vanille, erstaunlich viel Eichenwürze. 

Geschmack: Kräftige Eichenwürze, dennoch cremig, Espressonoten, Vanillie und süßes Malz, dazu Orangenzeste. 

Nachklang: Lang, feine Röstnoten. 

Sherryfass-Reifung: 

Aroma: Warmer Apfelkuchen, Rosinengebäck, Datteln, dunkle Früchte, Akazienhonig.

Geschmack: Kräftiger Antritt, gewichtig und trocken, Nelkenpfeffer, Datteln, Cappuccino, Toffee und etwas Ledersattel. 

Nachklang: Lang und kräftig, mit Kaffeenoten. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Bourbon & Sherryfässer erforschen: Dieses Set dient dazu, die Fassreifung von Ex-Bourbonfässern und Ex-Sherryfässern zu erkunden.
  • Limitierte Auflage: Es handelt sich um eine limitierte Auflage von 5400 Flaschen, jetzt zugreifen.
  • Non-Chillfiltered und Natural Colour: Ungeschönt erhalten Sie das volle, natürliche Aroma dieser beiden spannenden Tomatin Single Malts.
  • Tolles Geschenk-Set: Dieses Forscher-Set bietet sich auch hervorragend als Geschenk für Whisky-Liebhaber an.
  • Enthält über 40 Jahre alten Whisky: Der Single Malt in diesem Set wurde aus Fässern zusammengestellt, die bis ins Jahr 1973 zurückreichen.

Beschreibung

Die Contrast Limited Edition umfasst zwei 0.35l-Flaschen, die jeweils mit Whisky aus den Jahren 1973, 1977, 1988, 1991, 2002 und 2006 befüllt wurden. Eine der Flaschen stammt zu 100% aus Ex-Bourbon Casks, die andere Flasche aus aus Ex-Sherry Casks. Die Contrast Edition ermöglicht es also, den Fasseinfluß auf den Whisky nochmal dezidiert zu erleben und zu erforschen. Beide Tropfen sind mit einer perfekten Trinkstärke von 46% abgefüllt und weder gefärbt noch kühlgefiltert. Die Tomatin Contrast Edition ist auf 5400 Exemplare limitiert.

Limitiert auf maximal 2 Sets pro Kunde!

Entdecken Sie die Unterschiede zwischen Bourbon und Sherryfässern. Die ältesten Whiskys in dieser Abfüllung stammen noch aus dem Jahr 1973.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Tomatin
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Tomatin Distillery Co. Ltd. Tomatin Inverness-shire IV13 7YT/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Sherry
Anzahl Flaschen 5400

Brennerei

Tomatin (Highlands)

Erbaut im Jahre 1897 am Oberlauf des Flusses Findhorn, gehört Tomatin heutzutage zu den größten Destillerien Schottlands (In den 70er Jahren sogar die Größte). Tomatin produziert einen Malt der sicher nicht der komplexeste oder kräftigste ist, doch ausgesprochen Wohlschmeckend. Whisky von Tomatin füllt viele Blended Scotch Whiskys auf, doch auch die Single Malts der Destillerie können überzeugen. Auch neuem gegenüber ist man bei Tomatin aufgeschlossen.

Die Whiskys von Tomatin sind gemeinhin ungetorft. Für eine Woche im Jahr brennt man aber auch bei Tomatin mit dem Einsatz von Torf, als Resultat kam im Herbst 2013, mit dem Tomatin Cu Bocan, ein leicht getorfter Whisky auf den Markt, der überraschen und überzeugen konnte.

Hausstil: Malzig, würzig, voll.

» Mehr zu Tomatin Whisky

Bildnachweis: Tomatin Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky