• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Tomintoul Peaty Tang Gently Peated

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Tomintoul Peaty Tang Gently Peated
Leicht getorfter Tomintoul der Jim Murray in seiner Whisky Bible 2016 begeistern konnte (94/100 Punkte). Gute Preis-Leistung.
29,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

42.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Tomintoul Peaty Tang Gently Peated

Aroma: Herbale Rauchigkeit mit leichten blumigen Parfümnoten.

Geschmack: Leichte Torfigkeit mit malzigen Nussaromen.

Nachklang: Anhaltende Rauchigkeit mit süßem Torf.

Tomintoul Peaty Tang Gently Peated Produktbeschreibung

Der Tomintoul Peaty Thang ist ein leicht torfiger Whisky aus der Speyside. Ein sanft rauchiger Whisky, der wohl den traditionellen Geschmack der Speyside Region ganz gut trifft. Das Aroma bietet Torfrauch, Gerste und reichen Eichenholztöne. Das Aroma, ist sehr klar und präsent. Es gibt auch Vanillenoten, etwas Nüsse. Der Geschmack hält nicht sehr lange vor, der Abgang ist kurz und sauber.

Die Tomintoul Brennerei wurde 1964 gegründet. Im Sommer des folgenden Jahres floss der erste Newmake aus den Stills. Tomintoul ist die höchstgelegene Stadt in den schottischen Highlands, und liegt etwa 80 km süd-östlich von Inverness, der Moray. Der Name des Dorfes ist gälisch und bedeutet so Viel wie "Hügel der Scheune".

Das Stillhouse von Tomintoul beherbergt zwei Wash- und zwei Spiritstills, die mit Dampf beheizt werden. Für die Fermentation, gibt es vier kleine und vier große Waschbacks, die aus rostfreiem Stahl hergestellt sind. Für die Reifung des Newmake werden sowohl RefillS-Sherry-Butts als auch ehemalige Bourbon-Fässer verwendet. Das Wasser stammt aus der Ballantuan Quelle, die auch der Marke Old Ballantruan - einem schwer getorften Speyside Single Malt aus der Tomintoul Brennerei, ihren Namen gegeben hat.

Leicht getorfter Tomintoul der Jim Murray in seiner Whisky Bible 2016 begeistern konnte (94/100 Punkte). Gute Preis-Leistung.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Tomintoul
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Tomintoul Distillery Company Ltd. Ballindalloch Banffshire AB37 9AQ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 40,0%
Fasstyp Ex-Bourbon

Die Brennerei ⇑ nach oben

Tomintoul, Speyside

Tomintoul Distillery, Speyside Foto: via Tomintoul Distillery

Die Tomintoul Distillery liegt am Rande eines Wäldchens ganz in der Nähe des Flusses Avon. Der Name bedeutet „Hügel mit Scheunen“ und wird „Tomintúl“ ausgesprochen. Der Tomuntoul ist ein klassischer Speysider. Leicht, Blumig, Grasig und Fruchtig. Einige Autoren schreiben dem Whisky sogar das leichteste Aroma der Speyside zu. 

Die Brennerei besitzt vier Brennblasen welche bis zu 3,2 Mio Liter Alkohol pro Jahr produzieren können. Das Wasser für die Whiskyproduktion in Tomintoul stammt nicht aus dem Fluss Avon sondern aus der nahen Ballantruan Spring. 

» Mehr zu Tomintoul Whisky 

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky