• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Tullibardine 1993/2017 Cask No. 936 (Berry Bros and Rudd)

Ein würzig, komplexer Single Malt mit einer schönen Süße. Unabhängig abgefüllte Tullibardine Whiskys besitzen eher Seltenheitswert. Schnell zugreifen!
  • Hervorragendes Einzelfass: Entdecken Sie die schöne Nr. 936.
  • Optimale Trinkstärke dank den soliden 46,0% Vol.
  • Abenteuer pur, weil er unabhängig abgefüllt wurde.
  • Traditionelle Qualität erwartet Sie bei Tullibardine.
  • Edler Augenschmaus: Ganz naturbelassene Farbpracht.
166,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

238.56 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Leicht florale Aromen von sanfter Vanille sowie Spuren von Anis und Honig.

Geschmack: Mild und schön abgerundet mit aufkommenden süßen Noten von Sahnetoffeebonbons übersät mit Lakritze.

Nachklang: Lang anhaltend im Abgang.

Beschreibung

Dieser Whisky kommt von Tullibardine aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus den Highlands. Whiskys aus den Highlands gelten gemeinhin als würzig, schwer und komplex.

Das macht den Tropfen aus

Bei dem Tullibardine handelt es sich um einen Whisky, der nicht rauchig ist. Der Whisky wurde mit ordentlichen 46,0% Vol. in die Flasche gebracht. Daher zeigen sich die Geschmacksnoten auch in ihrer ganzen Stärke. Aus dem Bourbonfass kommen süße Vanillenoten in den Whisky. Seine natürliche Farbe verdankt er ausschließlich dem Fasseinfluss. Er wurde nämlich nicht gefärbt. Ein weiterer Punkt, an dem Sie die Qualität eines Whiskys festmachen können: Wenn auf Kältefiltration verzichtet wurde – so wie hier. Bei diesem Whisky handelt es sich um einen 1993er Vintage. Abgefüllt wurde er 2017. Die Reifezeit betrug somit ganze 24 Jahre. Das hohe Alter zeigt sich im komplexen Geschmack und in den vielschichtigen Aromen dieses Whiskys. Tatsächlich kommt der Whisky nicht von Tullibardine selbst, sondern aus dem Lager des unabhängigen Bottlers Berry Bros. & Rudd. Hier ist Ihre Chance eine neue Seite von Tullibardine zu entdecken. Aufgrund seiner hohen Qualität wurde das Fass mit der Nummer 936 einzeln abgefüllt. Überzeugen Sie sich selbst von der besonderen Qualität des Fasses mit der Nummer 936.

So servieren Sie den Whisky am besten

Dieser Single Malt Whisky ist es Wert pur genossen zu werden.

Ein würzig, komplexer Single Malt mit einer schönen Süße. Unabhängig abgefüllte Tullibardine Whiskys besitzen eher Seltenheitswert. Schnell zugreifen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Tullibardine
Abfüller Berry Bros. & Rudd
Inverkehrbringer Berry Bros. & Rudd, 3 St James's St, London SW1A 1EG, Vereinigtes Königreich
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 24 Jahre
Jahrgang 1993
Fassnummer 936
Destillationsdatum 1993
Abfülldatum 2017

Brennerei

Tullibardine (Highlands)

Tullibardine ist eine Whiskybrennerei, die seit 1949 in Blackford, Perthshire, Whisky in den schottischen Highlands produziert. Tullibardine bezeichnet ein Moor in den nahen Olchil Hills.

Tullibardine Single Malts sind weinartig und aromatisch. Die Wood-Finishes haben starken Einfluss auf den jeweiligen Charakter.

Die Tullibardine Brennerei brennt, in zwei Wash- und zwei Spiritstills, bis zu 2,7 Mio. Liter Alkohol im Jahr. Das Wasser für den Whisky wird sowohl aus den Ochil Hills, als auch aus dem Danny Burn gewonnen.

» Mehr zu Tullibardine

Bildnachweis: Tullibardine Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.