• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Teerenpeli

Teerenpeli ist Finnlands erste Whisky-Brennerei. Die Vorreiter für den finnischen Whisky genießen heute ein hohes Ansehen in der Whisky-Szene. Teerenpeli hat in Deutschland gut verfügbare finnische Single Malt Whiskys am Markt etabliert. Kosten Sie jetzt den beliebten finnischen Whisky!

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

11 Artikel

Teerenpeli

Teerenpeli Single Malt Whisky ist der erste finnische Whisky. Die Teerenpeli Gruppe ist eine familiengeführte Firma, welche verschiedene Restaurants, eine Brauerei und eine Destillerie betreibt. Teerenpeli begann 1995 zunächst Bier zu brauen, bevor im Jahre 2002 die Brennerei zusätzlich eröffnet wurde. Die Brauerei und die Brennerei wurden, des guten Wassers wegen, in der Stadt Lahti in der finnischen Seenplatte gegründet. Lahti hat rund 100.000 Einwohner und liegt ca. 100 Kilometer nord-östlich von Helsinki. Trotz des Werbeverbots für Spirituosen in Finnland hat es die finnische Brennerei geschafft, auf sich aufmerksam zu machen. Dass es die Whiskys nun auch in Deutschland gibt, ist ein wahres Zeichen von guter Arbeit!

Hausstil

Die Single Malts von Teerenpeli werden in meist als süß und gebäckartig beschrieben. Dazu mischen sich oft herbale Aromen von Heide, Rinde und Gewürzen. Die Fässer ergänzen den Brennereicharakter durch Vanille und eine Vielzahl von Fruchtaromen. Ein wirklich interessanter und gut gemachter finnischer und skandinavischer Whisky!

Herstellung

Der Teerenpeli Single Malt Whisky wird unter der Verwendung von lokalen Rohmaterialien hergestellt. Die Gerste wird aus einem Umkreis von 100 Kilometern rund um die Brennerei bezogen. Die finnische Gerste wird in einer lokalen Mälzerei zu Gerstenmalz umgewandelt. Das frische, kalkhaltige Wasser für die Whisky-Produktion ist Grundwasser aus dem Salpausselkä Hügel. Die Brennerei setzt auf traditionelle schottische Methoden und eine Pot Still Destillation. Die Pot Stills sind einzigartig und gehören zu den kleineren traditionellen Brennblasen. Die neuen Brennblasen von 2015 haben eine Kapazität von 3000 Litern für die Wash Still und 900 Litern für die Spirit Still. Der Brand aus den Kupfer-Brennblasen aus Schottland wird, wie vom Gesetz vorgeschrieben, für mindestens 3 Jahre in Eichenfässern gereift. Teerenpeli setzt auf ein vielfältiges Fassmanagement und hat gegenwärtig Ex-Sherry-, Bourbon-, Portwein- und Rumfässer in allen unterschiedlichen Größen und Formen im Einsatz. Die Fässer werden direkt aus Schottland oder Spanien importiert. Die Brennerei produziert mittlerweile rund 100.000 Liter Alkohol im Jahr, was sie zur größten finnischen Whisky-Brennerei macht. Der Umsatz ist für schottische Verhältnisse immer noch winzig, im kontinental-europäischen Whisky-Raum liegt Teerenpeli damit aber eher im Mittelfeld. 

Geschichte

Die Brauerei wurde 1995 gegründet. 2002 folgte dann die Brennerei, was Teerenpeli zur ersten Whisky-Destillerie in Finnland machte. Bis 2015 produzierte man in der alten Brennerei im Restaurant der Familie. 2015 wurde dann eine komplett neue Brennerei bezogen und mit neuem Equipment ausgestattet. Die alte Brennerei wird nun als "Labor-Brennerei" genutzt und um Gin, Brandy und getorften Brand zu erzeugen. Der erste Teerenpeli Single Malt wurde 2005 mit drei Jahren Alter abgefüllt. Mittlerweile hat Teerenpeli sogar einen 10-jährigen Standard veröffentlicht, sehr ungewöhnlich für eine europäische Brennerei. 

Herkunft

Loading...