• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Tipp der Redaktion

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Clynelish 1996/2018 Cask No. 6522 (Signatory Un-Chillfiltered)

Ein 21-jähriger Clynelish, der mit seinen fruchtig-süßen sowie würzigen Noten besticht. Sichern Sie sich eine von nur wenigen Flaschen dieser Single Cask Ausgabe.
99,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

142.71 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Im Vordergrund entwickeln sich schöne Fruchtnoten in Richtung frischem Apfel und Orange. Die Zitrusnoten kippen in maritime Aromen. An der Küste, die von diesen Aromen heraufbeschworen wird, befindet sich ein Pinienwald. Intensive Bienenwachsnoten gesellen sich zu dem Kiefernharz. Umrahmt werden diese Aromen von einer süßen Karamellnote.

Geschmack: Schöne Vanillenoten, buttrig-weiche Sahnetoffeebonbons und Milchkaffee mit Meersalz und Lakritz. Malzige Würze geht über in trockenere Eichennoten. Insgesamt üppig und mundausfüllend. Nach und nach gewinnen Blumen- und Kräuternoten die Oberhand und lockern das Bild auf.

Nachklang: Lang anhaltend im Abgang mit intensiven Gewürznoten und süßen Kräutern. Sogar einer Spur Seetang bleibt bis zum Schluss.

Das Wichtigste in Kürze

  • Maritimer Küstenmalt: Clynelish ist bekannt für seine feinen maritimen Noten. Ein Hausstil, der sich auch in dieser Abfüllung wunderbar wiederfindet.
  • Refill Sherry Butt: Die lange Reifezeit im ehemaligen Sherryfass verpasste dem Clynelish feine Fruchtnoten, ohne jedoch den Hausstil komplett zu verdecken.
  • 1996er Vintage: Der Whisky reifte für stolze 21 Jahre in einem einzelnen Fass. Während dieser langen Wartezeit hat er spannende Aromen in Richtung Bienenwachs, Kiefernharz und Lakritz entwickelt.
  • Teil der Un-Chillfiltered Collection: Wie man es von Signatorys Puristen-Serie kennt, kommt der Whisky ohne Kühlfilterung in die Flasche. Er hat also noch alle Aromen.
  • Gute Preis/Leistung: Der Whisky überzeugt nicht nur mit seinem guten Geschmack, sondern auch mit einem sehr guten Preis für so eine alte Single Cask Abfüllung.

Beschreibung

Ein 21-jähriger Clynelish Single Malt Whisky aus den wilden Highlands, der sein hohes Alter in Form von aromatischen Harz- und Wachsnoten zeigt. Mit malziger Würze, fruchtigen Aromen und einem sahnigen Mundgefühl bekommen Sie bei dieser Abfüllung von Signatory Vintage einen ehrlichen würzigen Highland Malt. Ein vielschichtiger Single Malt, der üppige und kräftige Aromen aufweist. Lassen Sie ihn etwas atmen und er öffnet sich wunderschön. 

Der Whisky lagerte die gesamte Reifeperiode in einem einzelnen wohlgewählten Sherry Butt. Da es sich um ein Refill Sherry Butt handelt, überlagern die Sherrynoten nicht, sondern lassen genug Platz für den maritimen und wächsernen Hausstil Clynelishs. Im Gegenteil die süßen Fruchtnoten wirken hier frischer (mehr in Richtung Apfel und frische Zitrusfrüchte als Rosinen) und fügen sich gut in den maritimen Grundcharakter des Malts hinein. Trotz deutlicher Süße zeigt sich das hohe Alter des Malts in trockenen Eichennoten, die jedoch vollmundig und rund sind wie Milchkaffee. Der Whisky besticht überhaupt durch seine frischen Noten mit einem deutlichen Kräutereinschlag. In Signatorys Un-Chillfiltered Collection kommen diese frischen Aromen noch intensiver zur Geltung.

Signatory Vintage ist einer der größten unabhängigen Abfüller für Scotch Whisky auf dem deutschen Markt. Der Abfüller aus dem beschaulichen Städtchen Pitlochry, dem auch die Edradour Brennerei gehört, füllt seine Single Malt Whiskys in unterschiedlichen Serien ab. Darunter die Un-Chillfiltered Collection (bei der auf die Kühlfiltration verzichtet wird) und die Cask Strength Collection (in dieser werden die Whiskys in Fassstärke abgefüllt). Besonders exklusiv ist die Signatory Rare Cask Reihe. Signatory füllt in der Regel Single Casks oder kleine Batches aus maximal 2-3 Fässern ab. Der Abfüller ist sehr authentisch, und so sind auch die Whiskys. Naturbelassen, von hoher Qualität und fair bepreist. Man verzichtet auf teures Marketing und setzt stattdessen auf guten Whisky zum fairen Preis.

Mit regulär 46% Alkoholvolumen sind die Whiskys der Un-Chillfiltered Collection in perfekter Trinkstärke abgefüllt. Über die Single Malts dieser Serie von Signatory erhält der geneigte Whiskygenießer viele Informationen. Signatory nennt das Destillations- und das Abfülldatum auf den Tag genau. Auch Fassnummern und Fasstyp werden in der Regel genau kommuniziert. Die Flaschen sind einzeln nummeriert, wobei die Gesamtanzahl der Flaschen nicht mehr auf der Flasche steht. Die Single Malts kommen in der Standard Liquor Bottle, welche ein Etikett mit Silberapplikation ziert. Dazu gehört stets auch die passende Blechtube ebenfalls in Silber. Die unterschiedlichen Whiskyregionen werden auch über farbliche Akzente bei Schrift und Etikett auf der Tube signalisiert (Islay = Blau, Inseln = Grau, Speyside = Grün, Highlands = Rot, Lowlands = Lila).

Der vorliegende Single Malt Whisky ist, da es sich um eine Einzelfassabfüllung handelt, natürlich limitiert. Es wurden nur wenige hundert Flaschen abgefüllt. Für eine Single Cask Abfüllung von stolzen 21 Jahren, erhalten Sie diesen Clynelish trotzdem zu einem erstaunlich fairen Preis. Denn Signatory verzichtet auf Schnick-Schnack und großes Marketingfeuerwerk, sondern konzentriert sich aufs Wesentliche: Guten Whisky zu guten Preisen.

Ein 21-jähriger Clynelish, der mit seinen fruchtig-süßen sowie würzigen Noten besticht. Sichern Sie sich eine von nur wenigen Flaschen dieser Single Cask Ausgabe.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Clynelish
Abfüller Signatory
Serie Un-Chillfiltered Collection
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Sherry, Refill Sherry Cask
Alter 21 Jahre
Jahrgang 1996
Fassnummer 6522
Destillationsdatum 28.06.1996
Abfülldatum 08.01.2018

Brennerei

Clynelish (Highlands, nödliche Highlands)

Die Nord-Highland Brennerei Clynelish hat durch Ihren besonders maritimen Charme in den letzten Jahren viele Freunde gemacht. Wenngleich sie bei Weitem nicht so viel so viel Aufmerksamkeit erregt, wie die noch geschlossene Nachbar-Brennerei Brora, die einst den selben Namen trug. Brora Abfüllungen sind heute heiß begehrte Sammlerstücke. Bei Brora wurden maritime, rauchige und sehr ölige Single Malts produziert. Bei Clynelish spielt der Torfrauch keine wirkliche Rolle. Clynelish Single Malts zeichnen sich eher durch wachsige, ölige Aromen aus, die oft durch feine Heidekraut und maritime Aromen ergänzt werden. Beide sind spannende, unverwechselbare Malt Whiskys.

Hausstil Brora: Schwer, ölig, rauchig, maritim.

Hausstil Clynelish: Bienenwachs, Heidekraut, maritim, süß. 

» Mehr zu Clynelish

» Mehr zu Brora

Bildnachweis: Clynelish Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky