• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Craigellachie 2008 - 12 Jahre Tawny Port Finish Benchmark (Murray McDavid)

Früchte, Nüsse und Schokolade aus dem Herzen der Speyside. Jetzt eine Flasche bestellen und gemeinsam mit Ihren Liebsten genießen!
  • Einzigartiges Trinkvergnügen dank der kreativen Nachreifung.
  • Natur pur! Weder gefärbt noch kühlgefiltert.
  • Fruchtige Aromen dank der schönen Sherryfassreifung.
  • Aufregend anders, weil er unabhängig abgefüllt wurde.
  • Starken Geschmack schenken ihm die 50% Vol.
86,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

124.27 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 50% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Beschreibung

Dieser Craigellachie ist ein Single Malt Whisky aus Schottland. Die Speyside ist seine genaue Herkunft. Die Whiskys dieser berühmtesten aller Whiskygegenden sind insgesamt von eher leichtem Charakter und betören durch reiche florale Aromen und punkten mit feingliedrigem und vielschichtigem Körper, Eleganz und perfekter Ausgewogenheit.

Das macht den Whisky aus

Der Hauptbestandteil des Whiskys ist gemälzte Gerste. Der Craigellachie ist nicht rauchig. 50% Vol. schenken dem Whisky seine Kraft. Dunkle Fruchtnoten, intensive Gewürzaromen und herbere Eichentöne bekommt er aus dem Sherryfass. Es wurde kein Zuckercouleur hinzugefügt. Der satte Farbton kam ganz natürlich zustande. Ein weiterer Punkt, an dem Sie die Qualität eines Whiskys festmachen können: Wenn auf Kältefiltration verzichtet wurde – so wie hier. Bei diesem Whisky handelt es sich um einen 2008er Vintage. Die Reifezeit betrug von daher solide 12 Jahre. Diese Zeit im Eichenfass sorgt für die vielseitigen Aromen dieser Abfüllung. Dieser Whisky kommt nicht direkt von Craigellachie, sondern wurde vom unabhängigen Abfüller Murray McDavid auf den Markt gebracht. Hier haben Sie eine vielleicht auch ehrlichere Antwort darauf, was Craigellachie Whisky eigentlich ausmacht. Von diesem Whisky gibt es ganze 1054 Flaschen. Bei einem Craigellachie ist es dennoch fraglich wie lange der Vorrat noch reicht.

So servieren Sie den Tropfen am besten

Am besten kommen die Aromen zur Geltung, wenn Sie den Whisky pur genießen.

Früchte, Nüsse und Schokolade aus dem Herzen der Speyside. Jetzt eine Flasche bestellen und gemeinsam mit Ihren Liebsten genießen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Craigellachie
Abfüller Murray McDavid
Serie Benchmark
Inverkehrbringer Aceo Europe S.L., Bocangel 25, 28028 Madrid, Spain
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 50%
Fasstyp Sherry, Portwein Finish
Alter 12 Jahre
Jahrgang 2008
Fassnummer 900365 /366 / 367
Destillationsdatum 2008
Anzahl Flaschen 1054

Brennerei

Craigellachie (Speyside)

Inmitten der schönen Speyside, an der Kreuzung von drei Whiskystraßen, zwischen Dufftown, Aberlour und Rothes findet sich die Whiskybrennerei Craigellachie. Der Name des Ortes, mit der gleichnamigen Whisky Brennerei Craigellachie, ausgesprochen wie „kreg-elláchie“, bedeutet Felsenberg.

Hausstil: Schwer, fleischig, fruchtig-süß und malzig.

» Mehr zu Craigellachie

Bildnachweis: Craigellachie Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.