• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

GlenAllachie 1989/2020 - 31 Jahre Cask 6117

Ein Stück Zeitgeschichte im Whiskyschrank: Dunkle Aromenvielfalt aus dem Jahr 1989. Greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht!
  • Weihnachtliche Aromen dank aktiver Sherryfassreifung.
  • Schöner Hingucker: 100% natürliche Farbe + kreatives Design.
  • Mächtige Aromen erhalten Sie hier bei 50,7% Vol.
  • Hochwertige Qualität: Dafür steht Whisky aus Schottland.
  • Mysteriöses Einzelfass: Lüften Sie Nr.6117 Geheimnis.
584,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

835.7 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 50,7% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Beschreibung

Dieser Whisky kommt von GlenAllachie aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus der Speyside. Die Whiskys dieser berühmtesten aller Whiskygegenden sind insgesamt von eher leichtem Charakter und betören durch reiche florale Aromen und punkten mit feingliedrigem und vielschichtigem Körper, Eleganz und perfekter Ausgewogenheit.

Das macht den Tropfen aus

Der Hauptbestandteil des Whiskys ist Gerstenmalz. Bei dem GlenAllachie handelt es sich um einen Whisky, der nicht rauchig ist. Der Whisky brüstet sich mit kräftigen 50,7% Vol. Dunkle Rosinen und feine Gewürze bekommt er aus dem Sherryfass. Der GlenAllachie bekennt Farbe, denn hier wurde nicht nachgeholfen – der intensive Farbton kam ganz natürlich über die Fassreifung. Alle aromengebenden Öle und Ester sind noch erhalten, denn der Hersteller verzichtete hier auf die Kältefiltration. Die Jahrgangsabfüllung stammt aus dem Jahr 1989. Abgefüllt wurde er 2020. Die Reifezeit betrug von daher beeindruckende 31 Jahre. Das fortgeschrittene Alter zeigt sich in einem äußerst komplexen Zusammenspiel aus einer Fülle an Aromen. Es ist der reinste Genuss diesen delikaten Tropfen zu verkosten. Da es sich um ein Single Cask handelt, ist die Flaschenanzahl streng limitiert. Von diesem Whisky gibt es gerade mal 339 Flaschen. Also warten Sie nicht zu lange den feinen GlenAllachie zu bestellen. Überzeugen Sie sich selbst von der besonderen Qualität des Fasses mit der Nummer 6117.

So schmeckt uns dieser Tropfen am besten

Trinken Sie den Whisky neat. So kommen seine natürlichen Aromen unverfälscht in Ihr Glas.

Ein Stück Zeitgeschichte im Whiskyschrank: Dunkle Aromenvielfalt aus dem Jahr 1989. Greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke GlenAllachie
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 50,7%
Fasstyp Sherry, Pedro Ximenez
Alter 31 Jahre
Jahrgang 1989
Fassnummer 6117
Destillationsdatum 07.07.1989
Abfülldatum 07.2020
Anzahl Flaschen 339

Brennerei

GlenAllachie (Speyside)

Seit der Übernahme von Glenallachie durch Whisky-Unternehmer Billy Walker 2017 geht es mit der Speyside Brennerei steil bergauf. Billy Walker hatte die Brennereien GlendronachBenriach und Glenglassaugh 2016 erfolgreich an Brown Forman verkauft. Der Stil von Glenallachie, die zuvor fast ausschließlich für Blends produzierte, wurde mit der Übernahme durch Walker deutlich auf starke Sherryfassreifung ausgerichtet.

Hausstil: Malzig, fruchtig, honig-süß, oft dunkle Früchte.

» Mehr zu Glenallachie Whisky

Bildnachweis: GlenAllachie Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.