• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenrothes 1997/2016 - Orange and Gooseberry Harvest (Wemyss)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glenrothes 1997/2016 - Orange and Gooseberry Harvest (Wemyss)
Süß-sauer macht lustig. Ein schöner fassstarker Single Cask. Nicht entgehen lassen.
99,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

142.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 51,9% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenrothes 1997/2016 - Orange and Gooseberry Harvest (Wemyss)

Aroma: Getrocknete Früchte mit frischem Malz, Mango und Schokolade.

Geschmack: Schön ausbalancierte Zitrus- und Südfruchtnoten, überlagert von cremigem Karamell mit einem ganz leichtem Hauch Eiche.

Nachklang: Mittellanger Abgang mit gelierten Früchten und frischem Pfefferminz.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Fassstärke: Abgefüllt in heftiger Cask Strength mit 51,9%Vol. ist dieser Whisky auch nach ca. 18 Jahren noch intensiv und kraftvoll im Glas.
  • Limitiert auf nur 329 Flaschen: Es handelt sich um eine extrem limitierte Abfüllung.
  • Wemyss Malts: Diese Abfüllung wurde vom unabhängigen Abfüller Wemyss in die Flasche gebracht.
  • Nicht kühlgefiltert und Natural Colour: Ungeschönt erhalten Sie das volle natürliche Aroma dieses eleganten Malts.
  • Glenrothes 1997/2016 - Orange and Gooseberry Harvest (Wemyss) Produktbeschreibung

    Wieder ein sehr schöner Malt aus dem Hause Glenrothes abgefüllt von Wemyss Malts. Abgefüllt in Fassstärke mit schönen 51,9% ist dieser Single Cask ein schöner Genuss aus Zitrus- und Süßfrüchten. Passend dazu auch der von Wemyss gewählte Name: "Orange and Gooseberry Harvest".

    Süß-sauer macht lustig. Ein schöner fassstarker Single Cask. Nicht entgehen lassen.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glenrothes
    Abfüller Wemyss
    Inverkehrbringer Wemyss Malts, 4 Melville Crescent, Edinburgh EH3 7JA
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 51,9%
    Alter 18 Jahre
    Jahrgang 1997
    Destillationsdatum 1997
    Abfülldatum 2016
    Anzahl Flaschen 329

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenrothes Whisky, Speyside

    Glenrothes Distillery, Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    Die Glenrothes Brennerei wurde 1878 druch James Stuart & Co. in der Speyside gegründet. Der erste Whisky wurde dann am 28. Dezember 1879 destilliert. Das Wasser der Destille stammt sowohl aus der Ardcanny Quelle als auch aus der Brucehill Quelle. Glenrothes verfügt über einen Maischbottich und zwanzig Gärbottiche. Destilliert wird dabei in fünf wash stills und fünf spirit stills die durch Dampf erhitzt werden. Das  Malz für Glenrothes kommt aus der Mälzerei der Tamdhu-Destillerie. 

    Glenrothes produziert ruhige, süße, wohlriechende Whiskys. Auch bei Blendern (Cutty Sark) extrem beliebt sind die Single Malts süß und würzig, dabei immer fruchtig und komplex. Im Laufe der Jahre und unterschiedlicher Abfüllungen gibt es natürlich geschmackliche Abweichungen, der grundsätzliche Hausstil bleibt dabei aber immer erhalten. Glenrothes ist ein wirklich hochwertiger Malt Whisky, der in einzelnen Jahrgangsabfüllungen auf den Markt gebracht wird.

    » Mehr zu Glenrothes Whisky 

    Unabhängiger Abfüller: Wemyss

    Wemyss

    Wemyss ist seit 2005 ein unabhängiger Abfüller für schottischen Whisky. Das vielfältige Portfolio reicht von Single Cask Abfüllungen bis hin zu Blended Malts. Allen Abfüllungen gemein sind die klingenden Namen, die den Geschmack des Whiskys erahnen lassen sollen. Der Name Wemyss (ausgesprochen “Wiems”) ist der schottisch-gälische Begriff für Höhle. Denn der mehr als 600 Jahre alte Familiensitz Wemyss Castle liegt auf einem zerklüfteten Außenpunkt des Firth of Forth. Das Familienunternehmen Wemyss findet sich allerdings in Edinburgh. Seit 2017 erscheint die Reihe Family Collection mit jährlich neuen Abfüllungen, die je einen Punkt des Herstellungsprozesses in den Vordergrund rücken. Scotch Whisky Connaisseure kommen bei dieser Vielfalt voll auf ihre Kosten.

    » Mehr zu Wemyss Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky