• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Loch Lomond 2011/2022 - 11 Jahre 1st Fill Bourbon Barrel No. 1759

Nur 243 Flaschen sind nach 11 Jahren Reifezeit im Bourbon-Fass von diesem Loch Lomond verfügbar. Greifen Sie schnell zu.
  • Natürliche Farbpracht: Hier wurde nicht nachgeholfen.
  • Extrem intensiv: Bei 58% Vol. zeigt er das ganze Potenzial.
  • Nur die beste Qualität erwartet Sie bei Loch Lomond.
  • Stark vanillebetont durch die Bourbonfass-Reifung.
  • Hervorragendes Einzelfass: Entdecken Sie die schöne Nr. 1759.
84,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

121.41 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 58% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Zuckersüße Liebesäpfel mit feiner Vanille, gebratene Birne und ein Kuss von Zimtgewürz.

Geschmack: Tropisches Fruchtpüree und Ingwerbonbons, etwas Kirschkompott und eine Spur frisch geschlagene Eiche.

Nachklang: Der delikat-weiche Schluck verabschiedet sich mit einer Mischung aus Zimt, heller Vanille und Karamell.

Beschreibung

Ergreifen Sie sofort die tolle Gelegenheit, diesen aromatischen Single Malt Whisky aus den vielfältigen Highlands zu verkosten. Whiskys aus den Highlands gelten gemeinhin als würzig, schwer und komplex.

So erhält der Whisky seinen guten Geschmack

Zum Großteil besteht dieser Whisky aus gemälzte Gerste. Der Loch Lomond Whisky ist nicht rauchig. Er wurde mit starken 58% Vol. abgefüllt. Daher zeigt der Loch Lomond hier auch sein volles Potenzial. Durch die Reifung im Bourbonfass spielen gerade Toffee und Karamell eine Rolle im Bouquet dieses Whiskys.

Es wurde kein Zuckercouleur hinzugefügt. Der satte Farbton kam ganz natürlich zustande. Destilliert wurde er im Jahr 2011. Abgefüllt wurde er 2022. Die Reifezeit betrug damit schöne 11 Jahre. Dem langen Kontakt mit dem Holz verdankt der Loch Lomond seine vielschichtigen Aromen.

Da hier nur ein Fass genommen wurde, ist die Anzahl der Flaschen stark limitiert. Von diesem Whisky gibt es gerade mal 243 Flaschen. Bei so einer geringen Menge sollten Sie lieber gleich zuschlagen. Lüften Sie nun das Geheimnis von Fass 1759.

Das perfekte Rezept mit diesem Tropfen

Besonders gut kommen die Aromen zur Geltung, wenn Sie den Whisky pur genießen.

Nur 243 Flaschen sind nach 11 Jahren Reifezeit im Bourbon-Fass von diesem Loch Lomond verfügbar. Greifen Sie schnell zu.

Fakten

Zusatzinformation

Artikelnummer 17922
Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Loch Lomond
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Loch Lomond Group (Europe), D01 AH36, Ireland
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 58%
Fasstyp Ex-Bourbon, First Fill Bourbon
Alter 11 Jahre
Jahrgang 2011
Fassnummer 1759
Destillationsdatum 2011
Abfülldatum 2022
Anzahl Flaschen 243

Brennerei

Loch Lomond (südliche Highlands)

Was haben die älteste Autofabrik Großbritanniens und eine Baumwollfärberei gemeinsam? Beide befanden sich in dem Gebäude, in dem heute die Destillerie von Loch Lomond liegt!

Auch wenn man der Brennerei ihre Vergangenheit nicht ansieht, ist diese durchaus als einzigartig anzusehen. Sie liegt am Fluss Leven, der den Clyde mit Loch Lomond verbindet und verwendet drei verschiedene Paar Brennblasen. Dadurch gelingt es der Destille verschiedenste Malt Whiskys gleichzeitig zu produzieren, wovon der Großteil in die eigenen Blends fließt. Single Malts aus dem Hause Loch Lomond sind etwa Loch Lomond (ungetorft, fruchtig), Inchmurrin (ungetorft, floral, würzig), Inchmoan (getorft, floral, würzig) und Croftengea (stark getorft, sehr rauchig).

Hausstil: Fruchtig, würzig, floral, teilweise rauchig. Ideale Stärkung.

» Mehr zu Loch Lomond Whisky

Bildnachweis: Loch Lomond Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist, wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.