• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mortlach 26 Jahre Cask Strength 2019 Release

Fruchtige Süße aus den Sherryfässern konnte sich über 26 Jahre verfestigen. Jetzt bestellen und einen einmaligen Whisky genießen.
1.689,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

2412.86 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 53,3% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Beschreibung

Der vorliegende Single Malt Whisky kommt von Mortlach aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus der Speyside. Theoretisch wäre die Speyside Teil der Highlands. Aber mit ihrem feingliedrigen und elegant floralen Stil haben sich die Brennereien entlang des Flusses Spey soweit abgesetzt, dass die Speyside als eigenständige Whiskyregion geführt wird.

Und so kommt dieser Whisky zu seinem guten Geschmack

Der Whisky wurde aus gemälzter Gerste hergestellt. 53,3% Vol. schenken dem Whisky seine Kraft. Dunkle Rosinen und feine Gewürze bekommt der Whisky aus dem Sherryfass. Woran Sie noch die Qualität dieses Whiskys erkennen: Auf Kältefiltration wurde verzichtet. Die Reifezeit betrug wahnsinnige 26 Jahre. Das fortgeschrittene Alter zeigt sich in einem äußerst komplexen Zusammenspiel aus einer Fülle an Aromen. Es ist das reinste Vergnügen diesen feinen Tropfen zu verkosten. Von diesem Whisky gibt es immerhin 3888 Flaschen. Bei einem Mortlach ist es dennoch fraglich wie lange der Vorrat am Ende noch reicht.

So servieren Sie den Tropfen am besten

Unsere Empfehlung: Probieren Sie den Whisky pur.

Fruchtige Süße aus den Sherryfässern konnte sich über 26 Jahre verfestigen. Jetzt bestellen und einen einmaligen Whisky genießen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Mortlach
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Mortlach Distillery Dufftown Keith Banffshire AB 55 4AQ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 53,3%
Fasstyp Sherry, First Fill Sherry Cask, Oloroso, Pedro Ximenez
Alter 26 Jahre
Anzahl Flaschen 3888

Brennerei

Mortlach (Highlands, Speyside)

Mit seinen fruchtig, blumigen Aromen und einem Hauch Rauch bietet Mortlach all das, was einen guten Speysider ausmacht. Diese außergewöhnliche Komplexität wird vermutlich durch die speziellen Brennblasen erreicht und überhaupt ist diese Brennerei bekannt für ihren unorthodoxen Stil, mit verschieden Brennmethoden ganz eigene Whiskys zu erschaffen. Jede der fünf Brennblasen ist unterschiedlich. 

Mortlach ist die älteste legale Brennerei Dufftowns und wurde bereits 1823 gegründet. Heute ist Mortlach im Besitz von Diageo. Der Whisky von Mortlach hat unverwechselbare Noten, die auch nach einer Reifung in verschiedenen Fässern immer noch deutlich zu spüren sind. Obwohl Diageo viele ihrer Whiskys an den breiten Massenmarkt angepasst hat, überlässt man Mortlach weiterhin seinen eigenen Brennerei-Charakter. Alles andere wäre auch eine klare Fehlentscheidung gewesen!

Hausstil: Ein wahrer Klassiker: elegant und blumig. Komplexe, kräftige Noten, die trotzdem eine erstaunlich geschmeidige Länge aufweisen. Als Digestif genießen!

» Mehr zu Mortlach Whisky

Bildnachweis: Mortlach Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.