• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Mortlach 1997/2016 18 Jahre Barrel Selection Cask Strength (Wilson & Morgan)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mortlach 1997/2016 18 Jahre Barrel Selection Cask Strength (Wilson & Morgan)
Dieser Whisky zeigt sich robust und elegant zugleich. Probieren Sie es aus!
154,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

221.29 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 56,9% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Mortlach 1997/2016 18 Jahre Barrel Selection Cask Strength (Wilson & Morgan)

Aroma: Zurückhaltend und nur leicht nussig, im Hintergrund auch etwas säuerlich.

Geschmack: Ölig und mineralisch baut sich ein Crescendo von Bienenwachs und einem Hauch torfiger Rauchigkeit auf,die durch einen Tropfen Wasser noch deutlicher hervortritt.

Nachklang: Trocken und nussig. Hier zeigt sich der Einflus des Marsala und doch behält der Malt seinen typischen Mortlach Charakter.

Mortlach 1997/2016 18 Jahre Barrel Selection Cask Strength (Wilson & Morgan) Beschreibung

Dieser 18-jährige Mortlach mit Marsala-Finish wurde nicht direkt von der Brennerei selbst, sondern vom unabhängigen Abfüller Wilson & Morgan in seiner Barrel Selection herausgebracht. Das Finish erfolgte über 18 Monate. Die Fässer von der sonnendurchtränkten Mittelmeerinsel, Sizilien, fördern die nussig-fruchtigen Aromen des Whiskys zutage. Der warm süße Nachklang des Marsala ergänzt die ohnehin schon reiche Geschmackspalette dieses Whiskys um weitere raffinierte Noten. Gleichzeitig sorgt das Marsala Finish für eine tolle rostig-kupferne Farbe des Gerstenbrandes. Der italienische Likörwein Marsala wird teilweise - wie Sherry oder Port - durch Zuckerzugabe weiter aufgespritet. Teilweise jedoch auch ungespritet verkauft.

Dieser Whisky zeigt sich robust und elegant zugleich. Probieren Sie es aus!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Mortlach
Abfüller Wilson & Morgan
Inverkehrbringer Wilson and Morgan Ltd. 24 Great King Street Edinburgh EH3 6QN, Scotland
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 56,9%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish, Marsala Finish
Alter 18 Jahre
Jahrgang 1997
Destillationsdatum 1997
Abfülldatum 2016
Anzahl Flaschen 279

Die Brennerei ⇑ nach oben

Mortlach (Highlands, Speyside)

Mortlach Distillery, Speyside Foto: via Mortlach Distillery

Mit seinen torfig und rauchigen Noten sowie den fruchtig, blumigen Aromen bietet Mortlach all das, was einen guten Speysider ausmacht. Diese außergewöhnliche Komplexität wird vermutlich durch die speziellen Brennblasen erreicht und überhaupt ist diese Brennerei bekannt für ihren unorthodoxen Stil, mit verschieden Brennmethoden ganz eigene Whiskys zu erschaffen. Jede der fünf Brennblasen ist unterschiedlich. 

Mortlach ist die älteste legale Brennerei Dufftowns und wurde bereits 1823 gegründet. Heute ist Mortlach im Besitz von Diageo. Der Whisky von Mortlach hat unverwechselbare Noten, die auch nach einer Reifung in verschiedenen Fässern immer noch deutlich zu spüren sind. Obwohl Diageo viele ihrer Whiskys an den breiten Massenmarkt angepasst hat, überlässt man Mortlach weiterhin seinen eigenen Brennerei-Charakter. Alles andere wäre auch eine klare Fehlentscheidung gewesen!

Hausstil: Ein wahrer Klassiker: elegant und blumig. Komplexe, kräftige Noten, die trotzdem eine erstaunlich geschmeidige Länge aufweisen. Als Digestif genießen!

» Mehr zu Mortlach Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky