• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Rare Ayrshire (Ladyburn) 1975/2015 40 Jahre (Signatory Rare Reserve)

Eine wohlbetagte Dame, die nichts von ihrer jugendlichen Leichtigkeit eingebüßt hat: Zitronengras, weißer Pfeffer und leichte Frühlingsfrüchte bilden einen bunten Reigen von Aromen.
1.375,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

1964.29 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 47,1% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Mit Esprit tanzen frisches Zitronengras, Äpfel und Gurken in unserem Nosingglas.

Geschmack: Ähnlich wie beim ersten Schnuppern umgarnen leichte Frühlingsfrüchte mit frischen Zitronenelementen unseren Gaumen.

Nachklang: Mittellang mit einer dezenten weißen Pfeffernote im Hintergrund.

Beschreibung

Dieser Single Malt wurde 1975 in der Ladyburn Brennerei in der Region Ayrshire gebrannt. Ladyburn befand sich in der Girvan Grain Brennerei und war ein experimentelles Brennereiprojekt, welches bereits im Jahr 1975 eingestellt wurde. Die Brennereigebäude wurden in den 1980er Jahren abgerissen. Es handelt sich also um eine Lost Distillery. Der Whisky reifte in einem einzelnen Bourbon Barrel.

Der Whisky ist weich und zart sowie Stroh-Gold in der Farbe.

Einzeln von Hand nummeriert, kommt diese Abfüllung in der samtausgekleideten, repräsentativen Holzschatulle der Rare Reserve Serie inkl. von Andrew W. Symington unterschriebenem Echtheitszertifikat.

Eine wohlbetagte Dame, die nichts von ihrer jugendlichen Leichtigkeit eingebüßt hat: Zitronengras, weißer Pfeffer und leichte Frühlingsfrüchte bilden einen bunten Reigen von Aromen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Lowlands
Brennerei/Marke Ladyburn
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Rare Reserve
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 47,1%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 40 Jahre
Jahrgang 1975
Fassnummer 3421
Destillationsdatum 24.10.1975
Abfülldatum 02.12.2015
Anzahl Flaschen 166

Brennerei

Unabhängiger Abfüller: Signatory

Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Der Independent Bottler mit Sitz in den Highlands, dem auch die Edradour Distillery gehört, hat sich auf den Ankauf und das Abfüllen von Scotch Whisky spezialisiert. Oft handelt es sich dabei um Single Malts, die sonst eher in Blends wandern und somit sonst nicht für Genießer zugänglich sind. Aber auch Fässer von inzwischen geschlossenen Destillerien schlummern im Fasslager von Signatory. Whiskys von Signatory bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit, den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stets ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

» Mehr zu Signatory

Bildnachweis: Signatory

Region

Die Lowlands

In den Lowlands findet man sehr zugängliche, eher trockene Whiskys. Bis vor kurzem war ihre Anzahl jedoch sehr gering, da viele Jahrzehnte weniger als eine Hand voll Malt Whisky Brennereien in den Lowlands aktiv waren. Eine davon ist Auchentoshan, welche früher auch die „einzige funktionierende Destillerie Glasgows“ genannt wurde und noch die traditionelle dreifache Destillation durchführt. Mittlerweile gibt es weitere Brennereien in der Region, wie die junge Clydeside Distillery in Glasgow. 

Die Lowland-Whiskys sind leicht im Geschmack, aber überzeugen trotzdem mit einer überraschenden Komplexität von verschiedenen Kräuternoten. Viele Menschen schätzen diese sehr sanften, süßlichen und eher trockenen Malts, wie sie für diese Region typisch sind.

Die Lowlander stehen für eine ganz eigene Art von Single Malts und sind besonders gut für diejenigen geeignet, den ein Malt der Highlands zu kräftig ist.

» Mehr zu Lowland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.