• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Skibbereen Eagle Single Malt Irish Whiskey Cask Strength

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Skibbereen Eagle Single Malt Irish Whiskey Cask Strength
Naturbelassener Whiskey: ohne Farbstoff, ohne Kühlfilterung dafür mit 57% Vol. und jeder Menge Honig-und Nussnoten im Gepäck. Schnell bevor das Schmuckstück vergriffen ist!
33,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

48.43 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Skibbereen Eagle Single Malt Irish Whiskey Cask Strength

Aroma: Honigmelone, Sternenfrüchte und grüne Äpfel sorgen für frische Fruchtnoten. Kräftige Roggennoten, altes Leder und Orangenöl sorgen für Kontrast.

Geschmack: Malzige Würze, die durch ein intensives Aroma von Walnüssen und Haselnüssen verstärkt wird. Doch ebenso zeigen sich hier süße Honignoten und fruchtige Rosinen.

Nachklang: Langanhaltend mit süßer Honignote.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde mit brachialen 57% Vol. abgefüllt. Extrem intensiv.
  • Hier stimmt Qualität und Preis: Sie erhalten einen intensiven Irish Single Malt Whiskey aus dem First Fill Bourbonfass zu einem günstigen Preis. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Non-Chillfiltered: Der großzügige Alkoholgehalt lässt es schon vermuten, hier wurde nicht kühlgefiltert - volles Aroma ist garantiert!
  • Skibbereen Eagle Reihe: Die irische Brennerei West Cork veröffentlicht ihre Single Cask Releases unter dem Namen eines lokalen Traditionsblattes. Eine Hommage an den vierten Stand?
  • Transparent: Jede Flasche ist ein Unikat und trägt eine aufgedruckte Fass- und Flaschennummer.
  • Skibbereen Eagle Single Malt Irish Whiskey Cask Strength Beschreibung

    Unter dem Namen "Skibbereen Eagle" bringt West Cork erstmals Einzelfassabfüllungen auf den Markt. Dieser Single Malt in Fassstärke aus dem Fass Nummer 3 zählt auch zu der Serie. Der Whiskey reifte in einem ehemaligen First Fill Bourbon Barrel. Da er mit 57% Alkoholvolumen abgefüllt wurde, fallen die Aromen entsprechend intensiv aus. Vor allem zeichnet diese Abfüllung eine besondere Honignote aus, die sich vor allem am Gaumen wiederfinden lässt. Daneben kommen typische Fruchtnoten und süße Malznoten zum Tragen. Wie man es von West Cork kennt und schätzt, wurde der Whiskey weder gefärbt noch kühlgefiltert, sondern komplett naturbelassen abgefüllt. Da es sich um eine Einzelfassabfüllung handelt, ist die Flaschenanzahl entsprechend limitiert. Jede Flasche ist nicht nur mit der Fassnummer, sondern auch noch mit der einzelnen Flaschennummer versehen. Die Brennerei von der Westküste Irlands setzt voll auf Transparenz. Auch in einem weiteren Punkt bleibt sich West Cork treu: Guten Whiskey zum fairen Preis. Auch die Single Cask Abfüllungen von West Cork zeichnen sich durch ihr besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

    Über die Skibbereen Eagle Serie

    Benannt ist die Reihe wohl nach dem traditionsreichen Wochenblatt Skibbereen Eagle aus dem Heimatort von West Cork. Das Label ziert jedenfalls eine Meldung des Skibbereen Eagle vom 24. Juni 1893. In Zeiten von Fake News und Diffamierung wäre es natürlich begrüßenswert, die Pressefreiheit und kritischen Journalismus zu feiern. 

    Neben dem Skibbereen Eagle in Cask Strength, erschien bereits ein Skibbereen Eagle Single Grain aus dem First Fill Bourbon Barrel und der Skibbereen Eagle 12 Jahre Single Malt Whiskey.

    Naturbelassener Whiskey: ohne Farbstoff, ohne Kühlfilterung dafür mit 57% Vol. und jeder Menge Honig-und Nussnoten im Gepäck. Schnell bevor das Schmuckstück vergriffen ist!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Irland
    Brennerei/Marke West Cork
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Serie Skibbereen Eagle
    Inverkehrbringer West Cork Distillers, Market Street, Skibbereen, Co. Cork, Ireland
    Produkt Kategorie Whiskey
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 57,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon
    Fassnummer 3

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    West Cork (Irland)

    Die West Cork Distillery (WCD) gehört zu jener aufstrebenden Gruppe Irischer Brennereien die nach der Jahrtausendwende realisiert wurden. 

    Die Brennerei stellt Irish Whiskey (Blended, Pot Still und Single Malt), Poitin (Potcheen - ein irischer Gerstenschnaps) sowie Wodka und Gin her.

    Die Gerste für den eigenen Malt Whiskey wird selbst gemälzt. Selbst in Schottland heute eine Seltenheit. Die West Cork Distillery legt auch sonst besonderen Wert auf die Qualität der Zutaten. Die Brennerei verwendet nur Quellwasser. Es werden nur Gerste und Weizen verarbeitet.

    » Mehr West Cork Whiskey

    Die Region ⇑ nach oben

    Irischer Whiskey

    Irland, Heimat des Irish Whiskey

    Die Iren rühmen sich damit den Whisk(e)y erfunden zu haben und tatsächlich dürfte es schwer fallen Ihnen das Gegenteil zu beweisen, gibt es einfach keine gesicherten Quellen zu dieser Frage. Was auf jedenfall sicher ist: Irish Whiskey ist großartig und hat wie der Scotch  seine eigenen Anhänger. Im Gegensatz zum Scotch Whisky, schreibt sich Irisher Whiskey mit e nach dem k. Ursprünglich hieß der Whiskey jedoch „Uisce Bheatha“, also „Wasser des Lebens“. Das Wort „uisce“ (Wasser) sieht man Irland deswegen auch häufig auf Kanaldeckeln.

    Aus historischen Gründen ist es auf Irland zu einer enormen Konzentration der Brennereien gekommen. Erst in den letzten Jahren setzte eine Renaissance und der damit einhergehende Bau zahlreicher neuer Irischer Brennereien ein. Zu den bekanntesten irischen Whiskymarken gehören Jameson, Bushmilles  oder auch Tullamore Dew. Vor allem die junge West Cork Brennerei konnte in den letzten Jahren für viel Furore sorgen.

    Irischer Whiskey wird in der Regel dreifach gebrannt, also einmal mehr als die meisten schottischen Whiskys. Außerdem sind irische Whiskeys in vielen Fällen weniger rauchig, da beim Trocknen des Getreides, der Rauch des Feuers nicht mit dem Getreide in Berührung kommt. Die meisten Irish Whiskeys sind Blends. In letzter Zeit kommen jedoch auch vermehrt Single Malts auf den Markt. Beispielsweise der tolle Connemara Single Malt - der getorft und nur zweimal destilliert ist - ein Beweis dafür das jede Regel Ihre Ausnahme braucht.

    » Mehr zu Irish Whiskey