• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Tomatin 2008/2018 (G&M Discovery)

Genießen Sie diesen frisch-fruchtigen Single Malt mit einer milden Trinkstärke und vollen Aromen. Jetzt bestellen.
48,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

69.86 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Vollmundige frische Vanille und saftige Birne.

Geschmack: Blumige Akzente von Holunderblüten und Apfelaromen, gemischt mit einem hauch Toffee, reifen Pfirsichen und Bananen.

Nachklang: ein sehr volles und kurzes Finish mit Eichennoten.

Das Wichtigste in Kürze

  • ca. 10 Jahre alt: Der Tomatin wurde 2008 destilliert und 2018 abgefüllt. Je nach Abfüll-Monat ist der Whisky demnach 9 oder 10 Jahre alt.
  • Teil der Discovery Serie von G&M: 2018 hat der unabhängige Abfüller G&M sein Portfolio generalüberholt. Dieser Whisky ist Teil der neuen Discorvery Serie. Entdecken Sie unverfälschten Whiskygenuss!
  • Natural Colour: Der Whisky erhält seine zart-goldene Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Bourbon Cask Matured: Diese Abfüllung soll die Bourbon-Fass-Reifung repräsentieren und somit die hellfruchtigen und vanilligen Aromen aufzeigen, die für diese Fassart typisch sind.

Beschreibung

Dieser Tomatin Whisky reifte für 9 bis 10 Jahre in speziell vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail ausgewählten Bourbonfässern. Eine weitere Abfüllung in der Discovery Serie von Gordon & MacPhail, die Whisky-Genießern die unterschiedlichen Whisky-Stile Schottlands näher bringen soll. Das Ergebnis ist ein leichter und schön frisch-fruchtiger Single Malt, der delikaten Genuss garantiert.

Discovery Serie von G&M: Dieser Tomatin ist Teil der 2018 entstandenen Discovery Serie von Gordon & MacPhail. Allen Abfüllungen gemeinsam ist die Gruppierung in unterschiedliche Geschmacksfelder aufgrund des Herstellungsverfahrens. So gibt es innerhalb der Discovery Range die Geschmacksprofile "Sherry", "Bourbon" und "Smoky". Entsprechend dieser Gliederung werden die Flaschen außerdem farblich gekennzeichnet. Die Farbaufteilung sieht wie folgt aus: Grün = Bourbon, Weiß/Grau = Smoky und Lila = Sherry. Das hilft dem Whiskyentdecker seine Präferenzen auf einen Blick zu finden und lässt gleichzeitig genug Spielraum für die Fülle an Nuancen, die es in der weiten Welt des Single Malt Whiskys zu finden gilt. Mit den Discovery Abfüllungen kann man sich auf unverfälschten Whiskygenuss einstellen, denn bei G&M wird auf Farbstoff verzichtet. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour der Whiskyaromen.

Genießen Sie diesen frisch-fruchtigen Single Malt mit einer milden Trinkstärke und vollen Aromen. Jetzt bestellen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Tomatin
Abfüller Gordon & MacPhail
Serie Discovery
Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 43,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 10 Jahre
Jahrgang 2008
Destillationsdatum 2008
Abfülldatum 2018

Brennerei

Tomatin (Highlands)

Erbaut im Jahre 1897 am Oberlauf des Flusses Findhorn, gehört Tomatin heutzutage zu einer der größeren Destillerien Schottlands, wenngleich sein Single Malt noch immer bei vielen als Geheimtipp gilt. Tomatin produziert einen leichten Highland Malt und wirbt sogar damit einer der mildesten Highland Whiskys zu sein. Die Whiskys von Tomatin sind gemeinhin ungetorft. Für eine Woche im Jahr brennt Tomatin aber mit dem Einsatz von Torf. Als Resultat gibt es heute den Cu Bocan, ein leicht getorfter Whisky auf den Markt, der überraschen und überzeugen konnte.

Hausstil: Malzig, mild und vollmundig.

» Mehr zu Tomatin Whisky

Bildnachweis: Tomatin Distillery

Unabhängiger Abfüller: Gordon & MacPhail

Gordon & MacPhail ist der wohl berühmteste unabhängige Abfüller von Scotch Whisky, der mittlerweile auf eine über 117 Jahre währende Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Heute befindet sich Gordon & MacPhail bereits in vierter Generation im Besitz der Urquhart-Familie und verfügt über das anerkannt größte Lager schottischer Whiskys der ganzen Welt.

Im Laufe seiner Geschichte hat Gordon & MacPhail zahllose Single Malt Whisky lanciert und bietet derzeit mehr als 350 verschiedene Ausgaben („Expressions“) aus über 70 schottischen Brennereien an. Die riesigen Vorräte oftmals rarer und anderswo nicht erhältlicher Whiskys versetzten Gordon & MacPhail in die Lage, mehrmals Whisky-Geschichte zu schreiben: So gehört das Unternehmen mit Glenfiddich zu den Ersten, die es in den 1960er Jahren wagten, die damals unangefochten beliebten Blended Scotch Whiskys auch auf internationaler Ebene mit Single Malt Whisky-Abfüllungen unter dem Label „Connoisseur's Choice“ zu ergänzen.

» Mehr zu Gordon & MacPhail

Bildnachweis: Gordon & MacPhail

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky