• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Weißer Rum

Weißer Rum bzw. Ron blanco dient oftmals zum Mixen von Cocktails. Hier finden Sie Ihre Grundlage für Cocktail-Klassiker wie Mojito, Daiquiri oder Cuba Libre. Für den puren Genuss eignen sich indes die weißen Rhum Agricole oder Clairins mit ihren floral-pflanzlichen Noten.

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 of 73

Seite:
  1. 1
  2. 2

Weißer Rum

Wieso ist weißer Rum eigentlich weiß - bzw. farblos? Ganz einfach: Er ist reifte nicht in Fässern und bleibt deshalb ganz natürlich farblos. Meist ist das Geschmacksprofil dieser Rums etwas einfacher und leichter als die der fassgereiften Artgenossen. Deshalb wird weißer Rum, auch als Blanco Rum oder White Rum bezeichnet, gerne als Grundlage für Cocktails verwendet. Bekannte Marken wie Bacardi oder Havana Club stehen hier besonders hoch im Kurs. Letzten Endes hat jedoch so gut wie jede Rum Marke ihren Blanco - ob Brugal, Plantation, Neisson oder Botucal. Da gibt es viele zu entdecken.

Herstellung

Wie wird weißer Rum hergestellt? Wie bei braunem Rum kann es auch bei weißem Rum unterschiedliche Ausgangsstoffe geben. Ob die klebrig-süße Melasse oder der frische Zuckerrohrsaft verwendet wird, ist vor allem regional bedingt. Diese Entscheidung hat letztlich jedoch großen Einfluss auf den Geschmack. Während melassebasierter Rum vor allem zuckersüße Aromen aufweist, stecken im Rum auf Zuckerrohrsaftbasis interessante Grasnoten, die der Spirituose einen erfrischenden Touch geben. Doch auch der zur Fermentierung verwendete Hefestamm bestimmt den Charakter des Rums mit. Wie lange der Gärungsprozess andauert ist ebenfalls von Destille zu Destille verschieden. Der Brennprozess findnet zumeist in einer Säulenbrennanlage statt. Üblicherweise lagern weiße Rums anschließend statt in Holzfässern noch einige Zeit - meist Monate, keine Jahre - in großen Stahltanks, die auf den Geschmack der Spirituose keinen Einfluss mehr nehmen.

Empfehlung

Auf den ersten Blick scheint es so, dass weißer Rum im Vergleich zu braunem minderwertig abschneidet. Allerdings ist die Fassreife nicht alles. Auch bei weißem Rum gibt es eine breite Aromenpalette zu entdecken. Für spaßige Abende mit einfachen Mixgetränken in großer Runde, dürfte der leichte Bacardi Carta Blanca Superior White Rum allemal seinen Zweck erfüllen. Sie mögen es etwas anspruchsvoller und geben weißen Rums nochmal die Chance, Sie so richtig zu überraschen? Dann versuchen Sie sich am Rhum J.M Rhum Blanc Agricole - einem traditionellen Rum auf Zuckerrohrbasis - oder dem Clairin Communal - einem ebenfalls auf Zuckerrohr basierenden Rum aus Haiti. Hier entdecken Sie Aromen, die Sie so nie von Rum erwartet hätten. Natürlich eignen sie sich alle für Cocktails, wobei Sie zumindest den Clairin einmal pur probieren sollten.

Bildnachweis: Hersteller, warat42 / Shutterstock.com.
Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.