• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glenglassaugh Octaves Classic Batch 2 (2018)

Wer rauchige Whiskys scheut, muss Glenglassaugh trotzdem nicht missen. Hier zeigt sich der Brennereicharakter intensiv aber ganz ohne Rauch. Klassisch elegant.
64,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

92.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 44,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Glenglassaugh Octaves Classic Batch 2 (2018) - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Glenglassaugh Octaves Classic Batch 2 (2018) - Sample (Tasting Circle)

6,90 €

(0.03 Liter / 23 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenglassaugh Octaves Classic Batch 2 (2018)

Aroma: Ein süßer Auftakt mit frischer Mango und süßen Erdbeeren, der nach kurzer Zeit von karamellisierten Birnen abgelöst wird. Chai-Latte, die ein oder andere Kaffeebohne und Snickers.

Geschmack: Klarer Ananasgeschmack, der den Weg für eine intensive Crème brûlée-Note ebnet. Dahinter kommen kandierte Früchte, Zartbitterschokolade und aromatisches Zedernholz.

Nachklang: Sahnig und mittellang mit Kardamom, Anis und Kaffee.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Octave Casks: Je kleiner das Fass, desto intensiver der Aromenaustausch zwischen Destillat und Holz. Was zeigt: size does matter!
  • Nicht Kühlgefiltert: Die großzügigen Aromen stammen zu 100% aus den Eichenfässern.
  • Schöner Speyside Malt: Die exotischen Fruchtnoten erinnern an sonnengetränkte Hügel im Süden statt stürmische Berge im Norden. Frisch, lecker und mild.
  • 44% Vol.: Nicht nur die kleinen Fässer sondern auch der erhöhte Alkoholgehalt macht diesen milden Speysider schön intensiv.
  • Natural Color: Der Whisky wurde nicht gefärbt. Die Farbe erhält der Whisky ganz natürlich aus der Fassreife.
  • Glenglassaugh Octaves Classic Batch 2 (2018) Beschreibung

    Durch die kleine Fassgröße wird der Malt stärker vom Holz beeinflusst. “Octave” deshalb, weil es nur 1/8 des Fassungsvermögens eines Butt Cask hat. Der Glenglassaugh Octaves Classic ist eine Ausgabe des klassischen Glenglassaugh Aromenprofils: cremige Süße und würzige Wärme, hier allerdings noch erweitert um die süß-säuerlichen Noten frischen Obstes. Das Batch 2 hat einen stärkeren Sherryeinschlag als die erste Variante dieser Ausgabe und zeichnet sich durch besondere Gewürznoten und spannende Kaffeearomen aus. Bei dieser Version wurde wieder ungetorftes Malz einggesetzt.

    Wer rauchige Whiskys scheut, muss Glenglassaugh trotzdem nicht missen. Hier zeigt sich der Brennereicharakter intensiv aber ganz ohne Rauch. Klassisch elegant.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Glenglassaugh
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Glenglassaugh Distillery Portsoy Aberdeenshire AB45 2SQ/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 44,0%

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenglassaugh (Highlands)

    Die Glenglassaugh Whisky Brennerei gehört zur Whiskyregion der Highlands. Die Brennerei gehört seit 2013 wie auch Glendronach zu BenRiach Distillery Co..

    Glenglassaugh ist ein typischer Küsten-Malt, welcher einen unverwechselbaren grasig-malzigen Geschmack innehat. Glenglassaugh produziert mit einem eisernen Maischbottich, 4 hölzernen und 2 Edelstahl-Gärbottichen.

    » Mehr zu Glenglassaugh

    Bildnachweis: Glenglassaugh Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die nördlichen Highlands:

    Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

    » Mehr zu Highland Whisky