• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Rauch-Monster

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Wie ein Scheunenbrand mit Schokorosinen

Ledaig 2007/2020 - 12 Jahre (whic The War of the Peat IV of XIII)

: Eine Scheune brennt. Retten Sie eine Flasche voll Räucherspeck, dunklen Früchten & süßer Schokolade aus den Fängen der Invasoren.
  • Die Rückkehr der Invasoren: Die Isle of Mull ist ins Fadenkreuz der Invasion geraten. Für Episode IV ist Ledaig, die rauchige Variante von Tobermory, zur Zielscheibe geworden.
  • Rauch-Invader: Wie man es von Ledaig erwartet, handelt es sich um einen stark rauchigen Whisky. Nur für gefechtserprobte Peatheads!
  • 12 Jahre alt: Von 2007 bis 2020 hat es gebraucht, damit sich die einmalige Mischung aus speckigem Torfrauch und süßen Sherryfrüchten formieren konnte. Die Wartezeit hat sich gelohnt.
  • Extraterrestrische Fassstärke: Wappnen Sie sich für 58,5% Vol. natural Cask Strength. Die schweren Aromen schlagen mit voller Wucht im Nosing Glas ein!
  • 642 Truppenteile: Das Refill Sherry Butt mit Nummer 700599 lieferte nur wenige hundert Flaschen. Sichern Sie sich jetzt ihre ganz persönliche Rauch-Bombe!
109,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

157.13 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 58,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Zwischen Schwaden aus Holzrauch und über glimmender Holzkohle räuchert Speck vor sich hin. Maritime Salznoten mischen sich unter den Räuchergeruch. Dazu mineralische Noten, die an Muschelschalen erinnern. Nasses Stroh, Heu und trockene Gräser mit erdigem Holzrauch vermischen sich zu der typischen Ledaig Scheunennote. Als spannender Kontrast tauchen süße Schokorosinen, Zitronencreme und Orange auf. Über allem liegt eine würzige Pfeffernote gepaart mit feuriger Chilischärfe und Koriandersamen.

Geschmack: Eine speckige Rauchigkeit dominiert den ersten Eindruck mit viel Salz, fleischigem Körper und starkem Holzkohlearoma, das nach und nach Fahrt aufnimmt. Asche bleibt zurück. Aus dieser gehen schwere Pflaumennoten mit dunklen Kirschen hervor. Zusammen mit aromatischem braunen Zucker, Kaffee und dunkler Schokolade kommen die Sherryeinflüsse unaufdringlich zum Vorschein. Ein Whisky zum Kauen - ölig und schwer. Er bleibt überall im Mundraum hängen.

Nachklang: Langanhaltend mit viel Rauch, typisch Ledaig, aber mit deutlichem Sherryeinfluss in Form von Kaffee, gegerbtem Leder und süßen Schokofrüchten.

Beschreibung

Eine Scheune auf der Isle of Mull hat Feuer gefangen und brennt lichterloh. Ein Fass konnte aus den Trümmern gerettet werden. Das verheißungsvolle Nass wurde in ein Refill Sherry Butt umgefüllt, sodass zu dem Geschmack von Rauch, angesengtem Stroh und Speck noch süßere Noten kommen, die an dunkle Kirschen, süße Schokorosinen und Pflaumen erinnern. Feurige Chilinoten warten darauf, entdeckt zu werden. 

12 Jahre hatte der Ledaig seine spannende Aromen-Attacke auf unsere Sinne vorzubereiten. Der Angriff glückt. Es empfiehlt sich, die Gefechtsstellung einzunehmen, wenn Sie den donnernden 58,5% Vol. und ihrer öligen Schwere entgegentreten. 642 Einheiten haben die Invasoren diesmal ins Feld geschickt. Kann die Rückkehr auch diesmal aufgehalten werden?

Der Ledaig wurde von Signatory für whics The War of the Peat Serie abgefüllt. Er stellt den vierten Teil einer 13-teiligen Saga von Torf und Rauch dar. Dafür kommen die Whiskys nummeriert in schwarzen Tuben und sind von außen genauso kunstvoll wie die Handwerkskunst, die für die Herstellung des Inhalts nötig war. Für die Labels wählten wir Darstellungen von den Invasoren aus dem H.G. Wells Roman „Der Krieg der Welten“. So wird aus The War of the Worlds nun The War of the Peat. Ein markantes Design für markante Tropfen. Hier haben Sie nicht nur ein echtes Must-Have für Peat-Fans und ein toller Hingucker für Ihren Whiskyschrank.

Eine Scheune brennt. Retten Sie eine Flasche voll Räucherspeck, dunklen Früchten & süßer Schokolade aus den Fängen der Invasoren.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islands
Brennerei/Marke Tobermory / Ledaig
Abfüller Signatory Vintage
Serie The War of the Peat
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 58,5%
Fasstyp Sherry, Refill Sherry Cask
Alter 12 Jahre
Jahrgang 2007
Fassnummer 700599
Destillationsdatum 2007
Abfülldatum 2020
Anzahl Flaschen 642

Brennerei

Tobermory (Isle of Mull)

Die Tobermory Distillery produziert zwei verschiedene Single Malt Whiskys. Die Malts, die den Namen der Brennerei Tobermory tragen, sind nicht-rauchig und leicht maritim. Der zweite Teil der Produktion konzentriert sich auf den stark rauchigen Ledaig Single Malt, der den schweren Rauchern von der Insel Islay Konkurrenz macht. Gegründet wurde die Brennerei bereits 1798 und zählt somit zu einer der ältesten, heute noch aktiven Malt Whisky Brennerei Schottlands.

Hausstil Tobermory: Malzig, süß, leicht maritim.

Hausstil Ledaig: Schwer torfrauchig, mit Lagerfeuerasche und hellen Zitrusfrüchten.  

» Mehr zu Tobermory und Ledaig

Bildnachweis: Tobermory Distillery

Region

Die Inseln

Die Region "Inseln" bezeichnet die verschiedenen Inseln im Westen und Norden von Schottland. Aufgrund seiner Beliebtheit wird die Insel Islay seperat aufgeführt.

Mull:

Auf Mull befindet sich die Torbermory Brennerei, welche für zurückhaltende Malts bekannt ist. Aber auch der torfige und rauchige Ledaig wird hier hergestellt.

» Mehr zur Isle of Mull

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.