• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glencadam

Glencadam ist eine Malt Whisky Destillerie in den östlichen Highlands Schottlands am Fuße der Cairngorms. Glencadam Single Malts sind schwer, würzig und haben oft eine Tendenz zu Aromen von Sahne und Waldbeeren. 

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

14 Artikel

Glencadam Whisky

In den östlichen Highlands liegt die Brennerei Glencadam am Ortsrand von Brechin.

Aussprache

Hausstil

Wie schmeckt Glencadam Single Malt? Der Glencadam ist sehr sahnig und cremig mit einem Hang zu fruchtigen Aromen von Waldbeeren.

Herstellung

Wie wird Glencadam Whisky produziert? Glencadam gehört zu den kleineren Brennereien Schottlands. In nur zwei Brennblasen (je 14.000 Liter) werden bis zu 1,5 Mio. Liter Alkohol jährlich produziert. Das Wasser der Brennerei stammt aus dem Loch Lee.

In der Vergangenheit wurde Glencadam in erster Linie für die Blends „Ballantine’s“ und „Stewart’s Cream of the Barley“ eingesetzt.

Nachdem als Single Malt viele Jahre nur ein Glencadam 15 Jahre existierte, ist seit 2009 und einer weiteren Erweiterung in 2010 eine umfangreiche Range in den Altersstufen 10, 12, 14, 15, 21, 25 und 30 Jahren, teilweise mit verschiedenen Port- bzw. Sherrycask Finishes erhältlich.

Geschichte

Als Gründungsdatum gibt die Brennerei das Jahr 1825 auf ihren Flaschen an, es ist aber zu vermuten, dass bereits 1823 Whisky in Glencadam gebrannt wurde. 1954 wurde Glencadam von Hiram Walker übernommen und gehörte somit zu Allied Domecq. 2003 erfolgte die Übernahme durch Angus Dundee Distillers.

Herkunft


Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.