• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Poit Dhubh 12 Jahre

Ein rauchiger Blended Malt - zu 100% aus Gerstenmalz. Das Ergebnis ist würzig-intensiv.
39,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

57 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Ergiebig und süß mit Malz, cremigem Vanillepudding und Sahnetoffees sowie reifer Mandarine.

Geschmack: Rauchig und würzig mit Zitrusfrüchten, reifer Birne und ganz viel Karamell.

Nachklang: Lang, weich und rauchig im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze

  • Rauchiger Blended Malt Whisky: Dieser Malt Whisky ist deutlich rauchig. Nur für Fans von Torfrauch.
  • 12 Jahre alt: Ein schönes Standard-Alter, dass man leider nicht mehr allzu häufig in dieser Preisklasse findet.
  • Gute Preis-Leistung: Dieser Whisky bietet einen guten Preis und eine gute Qualität. Probieren Sie ihn einfach mal aus!
  • Mystery Malt: Die Brennerei dieses Whiskys darf vom Hersteller nicht genannt werden. Können Sie ihn am Geschmack erkennen?

Beschreibung

Der Poit Dhubh 12 Jahre ist ein schottischer Blended Malt Whisky. Die genaue Herkunft der enthaltenen Malts ist unbekannt. Es wird gemunkelt, dass einer der Bestandteile von der Insel Skye stammt, also aus der Talisker Brennerei. Beweisen lässt sich dies jedoch nicht. Der Poit Dhubh ist ein Blended Malt, früher auch als Vatted Malt bezeichnet. Er besteht also zu 100% aus Malt Whisky - anders als Blended Scotch, der zum größten Teil aus Grain Whisky besteht.

Ein rauchiger Blended Malt - zu 100% aus Gerstenmalz. Das Ergebnis ist würzig-intensiv.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Inseln
Brennerei/Marke Poit Dhubh
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Pràban na Linne Limited, Eilean Iarmain, Isle of Skye, Scotland, IV43 8QR
Produkt Kategorie Whisky
Typ Blended Malt
Rauch Rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 43,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Sherry
Alter 12 Jahre

Brennerei

Blended Whisky

Ein Blended Whisky stammt in der Regel nicht nur aus einer Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys. Bei der Mischung von Single Malt und Single Grain Whisky spricht man ganz allgemein von Blended Whisky. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Blended Scotch Whisky. Eine Unterart des Blended Whisky, bei der nur Malt Whiskys miteinander verheiratet werden, ist der Blended Malt Whisky.

Nach dem Blenden wird der Whisky üblicher Weise noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

Bildnachweis: Compass Box

Um welche Brennerei handelt es sich? Genau wird man es nie erfahren. Manche (Single) Malt Whisky Abfüllung darf Ihre Herkunft nicht benennen. Entdecken Sie spannende und vor allem mysteriöse Malt Whiskys und versuchen Sie das Geheimnis Ihrer Herkunft zu ergründen. Können Sie die Brennerei hinter diesem Mystery Malt am Geschmack erkennen? Marken wie Port Askaig sind bekannt und beliebt für ihre Islay Single Malt Whiskys. Die Herkunft ist ungewiss. 

Bildnachweis: Kevin George / Shutterstock.com

Region