• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Whisky als Geldanlage

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 of 181

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Geldanlage

Immer häufiger wird Whisky als Geldanlage erworben. Sehr wahrscheinlich auch aus dem Grund, dass gerade gute Zeiten sind, um in Whisky zu investieren. Der Index für 1000 stark nachgefragte Sammlerflaschen, auch APEX 1000 genannt, der jährlich von der schottischen Rare Whisky 101 Ltd. berechnet wird, einem Unternehmen, das sich auf den Handel von seltenen und begehrten Whiskyabfüllungen spezialisiert hat, stieg in den letzten 9 Jahren um über 350 Prozent.

Jedoch ist der Kauf von Whisky als Wertanlage gar nicht so einfach und einiges muss beachtet werden. Vor allem muss man natürlich wissen, welche Marken und Sorten einmal im Wert steigen könnten. Beispielsweise ist ein Single Malt häufig gefragter als ein Blended Whisky. Ebenfalls sollte man nach dem Kauf darauf achten, die Flaschen richtig zu lagern. Am besten eignet sich hierfür ein trockener, dunkler Keller mit Temperaturen zwischen 6 und 8 Grad Celsius. Dies sind nur einige Beispiele für das, was man bei dem Kauf von Whisky als Wertanlage beachten sollte. 


Immer im Hinterkopf behalten sollte man, dass Whisky als Geldanlage ein risikobehaftetes Geschäft ist, mit dem man aber auch, wenn man sich gut auskennt oder auch einfach ein wenig Glück hat, gute Gewinne erzielen kann. 

Wenn Sie Teile Ihrer Sammlung verkaufen möchten, finden Sie hier Informationen zum Ankauf.

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.